Kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von beautiful 29.09.08 - 19:17 Uhr

Am 19. September kam meine Mens, hatte davor ein paar Tage hellbraunen Ausfluss. Am Donnerstag war sie dann vorbei. Nun hatte ich in der letzten Nacht so arge Bauchschmerzen, dass ich davon aufgewacht bin. Auf dem Klo hatte ich dann auch frisches Blut auf dem Klopapier, aber bis jetzt ist nichts auf der Slipeinlage. Bauchschmerzen habe ich immer noch, allerdings nicht mehr so doll. Kennt das jemand von Euch und kann mir einen Tipp geben? Ich wuerde jetzt erst einmal abwarten, ob die Bauchschmerzen wieder weggehen und wie es sich bei der naechsten Mens verhaelt... Oder habt Ihr bessere Vorschlaege? Schwanger war ich wohl nicht, hatte bei NMT -2 negativ getested #schmoll
Vielen Dank fuer Eure Antworten.

Beitrag von heilux 29.09.08 - 19:23 Uhr

Man sollte immer erst am NMT testen, auch wenn es sehr schwer fällt.

Wenn du dir nicht sicher bist was es ist, mach einen Termin bei deinem FA.

Beitrag von beautiful 29.09.08 - 19:26 Uhr

Hallo heilux,
hast voellig Recht, vorher testen ist Bloedsinn... Habe ich dann auch gemerkt, denn ich haette nur 2 Tage warten muessen und haette den Test gespart. Bin aber wegen dieses zweiten "Mensanfalls" doch beunruhigt...

Beitrag von heilux 29.09.08 - 21:02 Uhr

Die meisten machen diesen Blödsinn mit dem vorher testen. Ich auch, aber nicht weiter sagen ;-)

Aber ich habe mir auch ganz fest vorgenommen, nicht mehr vorher zu testen. #schein

Wenn du dir unsicher bist, gehe am besten zu deinem FA. Er kann dir helfen und auch sagen, was los ist. Vielleicht spielt auch nur dein Zyklus verrückt.