machen keine Nackenfaltenmessung / nächster Termin erst mitte Dez.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von glueckskleechen 29.09.08 - 19:31 Uhr

Hallo,

sorry, dass ich schon wieder poste, hab momentan ein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis und da ich meine Freunde und Verwandte noch nicht eingeweiht hab, müsst ihr mal wieder dran glauben.....#hicks

Also, wir haben uns entschieden, die Nackenfalte diesmal nicht messen zu lassen. Bei unseren ersten beiden Kinder haben wir es machen lassen, aber ich halte es eigentlich nicht für nötig...

und jetzt noch ein bißchen jammern...hatte ja heute meinen ersten FA-Termin und der nächste ist erst am 15 Dezember!!!!!!!!!
Meine Güte, das dauert ja noch Lichjahre!!!!#schmoll
habt ihr auch soooo überdimensionale Abstände??
naja, das wars schon....

LG #klee

Beitrag von benutzerienchen 29.09.08 - 19:33 Uhr

Ehm nee, die richtlinie ist alle 4 Wochen...!

Wieso lässt du dich da abspeisen und erst im Dezember wieder?

Kapier i net, kam dir das nicht etwas lange vor?

LG BENUTZERIENCHEN 13. SSW

Beitrag von suess2003 29.09.08 - 19:34 Uhr

hallo ,

nein ich habe seit die ss festgestellt worden ist (5.ssw) alle 2 wochen bei meiner fä und auch ale 2 wochen in der klinik US.

Es gab keine untersuchung ohne US und dann alle 4 wochen FD.



LG dien 28.ssw

Beitrag von puschi08 29.09.08 - 19:36 Uhr

Dat ist ja ewig lange.....ohje, ne ich darf alle 2 Wochen zum Arzt und kriege auch jedes Mal ein Bild.
Weiß aber nicht, ob das normal ist?

Viel Glück!!!!

Lg,Aline+#ei 9ssw

Beitrag von schnellemelle 29.09.08 - 19:36 Uhr

Das ist ja komisch so lange wartezeit!
Man bekommt doch alle vier Wochen einen Termin.
Frag mal noch mal nach ,vieleicht haben die sich ja geirrt.
Wenn nicht wechsel würde ich aber drauf bestehen oder den Frauenarzt wechseln.

Alles gute noch für euch

Melle 27 .:-DSSW

Beitrag von glueckskleechen 29.09.08 - 19:39 Uhr

naja, im MuPa sind ja genau die SSW angeführt, in denen Untersuchungen sind.
die erste is eben bis zur 16. Woche, die 2te bis zur 20. Woche. #gruebel

und da ich die erste jetzt in der 9. SSW hatte, wird es halt ein wenig länger dauern!
ich schätz, das is normal...

LG #klee

Beitrag von jacqueline-tomek 29.09.08 - 19:55 Uhr

nee ist es nicht du bist erst in der 9 woche... und von daher geht man sogar öfter als später.. da sind es alle 4 wochen!

ich würde mich nicht so abspeisen lassen!

Beitrag von fibi84 29.09.08 - 20:01 Uhr

das ist nicht normal..die im mutterpass aufgezeigten Untersuchungen sind die Untersuchungen bei denen US gemacht wird...alles andere wird im 4 wöchigen Rhythmus regelmäßig gemacht...und das sollte auch so sein!!

Beitrag von darkangel22 29.09.08 - 21:39 Uhr

Soviel ich weiss geht das in den abständen alle 4wochen und ab der 30ssw alle zwei wochen bis Et kommt auch drauf an , wenn du über termin bist alle 2tage..

lg sandra

Beitrag von shiningsun 30.09.08 - 08:30 Uhr

Hatte in der 7. SSW FA-Termin und hab den nächsten auch erst am 18. Dezember!
Darum lass ich auch die NFM machen in der 12. Woche, sonst würd es mir zu lang dauern bis zum nächsten US!

LG Viola