ab wann hattet ihr ne hebamme ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maibaby09 29.09.08 - 19:52 Uhr

ich bin zwar erst in der 6. woche aber da es mein erstes kind ist möchte ich natürlich alles richtig machen ... ab wann hattet ihr ne hebamme und wie finde ich eine gute ???



vielen dank


steffi und flips inside

Beitrag von jacqueline-tomek 29.09.08 - 19:52 Uhr

ab der 18. woche weil ich leider nicht wusste das die von anfang nehmbar ist...

vlg

jay

Beitrag von maria1987 29.09.08 - 19:54 Uhr

hm ich bin jetzt in der 20.woche und habe auch noch keine.
muss man eine nehmen ?? und sollte ich eine nehmen ??
also kann ich mich jetzt schon drum kümmern ??
wollte es auch hier fragen aber wurde ja jetzt schon eine diskussion aufgemacht :-)

Beitrag von maibaby09 29.09.08 - 19:54 Uhr

was heißt nehmbar ??? was muss ich denn machen wenn ich eine "haben" möchte >????



Beitrag von kleene_maus18 29.09.08 - 19:54 Uhr

Das möchte ich auch gerne wissen ich bin in der 14. SSW hatte in meiner ersten SS leider keine möchte aber gerne jetzt eine haben aber ab wann kann man sich eine nehmen??

Beitrag von tess.1982 29.09.08 - 19:56 Uhr

Hallo Steffi!

Ich weiß leider nicht mehr, wann ich bei meiner ersten SS meine Hebamme hatte. Ich glaube, dass ich so ungefähr zwischen der 15. und 20. SSW bei der Hebammen-Zentrale angerufen habe, wo mir dann eine Hebamme zugewiesen wurde.
Bei der zweiten SS habe ich meine Hebamme dann direkt angerufen. Und das schon vor der 12. SSW. Aber den ersten Termin hatten wir dann erst in der 17. SSW.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

LG Tess

Beitrag von maibaby09 29.09.08 - 19:58 Uhr

vielen dank ... habe am donnerstag sowieso nen termin bei pro familia um zu schauen was alles so zu beachten ist und so ... da kann ich ja sicher auch nochmal fragen




dankeeeeeee

Beitrag von fusselchenxx 29.09.08 - 19:58 Uhr

Hallo Steffi..

Eine Hebi kannst du jetzt schon nehmen.. Eine hebi steht dir schon zur SS-Feststellung zu....

DU kannst auch bei der Hebi die Vus machen... Musst nur dann für die US zum FA....

Wo du eine findest: SChau mal hier unter Service.. Dort gibt es eine Hebammensuche.... Dort einfach eingeben, was gewünscht ist... Und dann einfach mal anrufen...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + 14. SSW

Beitrag von july1988 29.09.08 - 20:00 Uhr

also ich hab meine erst seit der 30ssw... brauche sie aber auch nicht wirklich... bis jetzt hatten wir nur zwei termine und haben uns unterhalten.

sie soll für mich aber auch hauptsächlich für nach die geburt sein...

lg. jule+mäuschen, 40.ssw

Beitrag von postrennmaus 29.09.08 - 20:00 Uhr

Hi an alle!

Man kann sich von Anfang an der ss eine "nehmen".
Eine Hebamme kann man parallel zum Arzt haben, oder auch komplett die Vorsorge von ihr übernehmen lassen. Nur ein Ultraschallgerät hat sie nicht. Man kann Geburtsvorbereitungskurse bei ihr machen und/oder die Nachsorge. So wie man möchte. Gerade für Erstgebärende (wie ich auch) ist es super, jemanden zu haben, den man alles fragen kann und der einem bei allen großen und kleinen Wehwehchen hilft.

Kosten übernimmt übrigens die Krankenkasse!


Lg, Anja mit Püppi (35.ssw)