Vermehrt harter Bauch trotz Magnesuim???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaira78 29.09.08 - 20:27 Uhr

Ich bin jetzt in der 25 SSW und habe seid gestern vermehrt einen harten Bauch. Wenn ich es mal auf den Tag ausrechne ist es bestimmt bis zu 14 mal. Ich nehme auch schon eine hohe Dosis Magnesium weil ich am Anfang immer Blutungen hatte bis zur 16 SSW. Kann es sein das die kleine Hummel wieder wächst bzw der Bauch einen Schub macht?
Mein Arzt ist leider im Urlaub und die im Krankenhaus sind immer genervt wenn man vorbei kommt (Hebammen). Kann mir einer von euch sagen was das sein könnte? Ich schone mich schon recht viel soweit es mit einem 20 Monate alten Kleinkind geht.

Danke für eure Hilfe.

LG Kaira mit Hummel

Beitrag von stex23 29.09.08 - 20:39 Uhr

Hallo Kaira!

Wieviel Magnesium nimmst Du denn am Tag? Ich hatte wegen vorzeitigen Wehen und Krämpfen in den Beinen auch ziemich viel Magnesium genommen und hatte trotzdem ständig nen harten Bauch. Wahrscheinlich war es bei mir zuviel! Als ich das Magnesium in der 35. SSW abgesetzt hatte, waren plötzlich die Wehen und die Krämpfe weg! Bei zuviel Magnesium bekommt man Durchfall und das regt ja wiederum die Wehen an (wie bei dem Wehencocktail). Vielleicht ist es bei Dir auch zuviel Magnesium?

LG Steffi 38. SSW

Beitrag von kaira78 29.09.08 - 20:42 Uhr

ich nehme 600 mg ein und durchfall habe ich bis jetzt noch keinen bekommen.

Beitrag von stex23 29.09.08 - 20:46 Uhr

600 mg ist laut meinem Arzt auch das absolute Maximum! In der Apotheke und im Krankenhaus hatte man mir gesagt, dass man nicht mehr als 370 mg nehmen soll! Ich hatte aber auch 600 mg genommen und das ging etwa 2 Wochen gut, dann bekam ich Durchfall. Da ich schon in der 35. SSW, habe ich es dann abgesetzt. Versuche es doch mal ein paar Tage mit etwas weniger (so 450 mg?). Dann müsstest Du bald sehen, ob es zuviel war oder nicht.

LG Steffi

Beitrag von kaira78 29.09.08 - 20:49 Uhr

ok danke für deinen Tip werde es mal so versuchen.

Dir noch einen schönen abend

Beitrag von 21sabi 29.09.08 - 20:43 Uhr

Hi bin auch in der 25 SSW und habe das selbe seit Wochen. Nehme auch sehr viel Magnesium und Bryophyllum ein pflanzlicher Wehenhemmer, nutzt aber auch nicht wirklich. Bei mir denk ich ist es bestimmt vom Streß, habe einen 2 !/2 Jährigen. Versuche mich auch so gut es geht zu schonen. Ich war deswegen schon etliche Male beim FA und im KH und bis jetzt war Gott sei Dank noch nie etwas mit dem MUMU oder dem Gebärmutterhals. Mein FA meint kein Grund zur beunruhigung und wenn ich mir unsicher bin jederzeit nachschauen lassen. Mach mir aber natürlich jeden Tag Sorgen, aber das macht es natürlich auch nicht besser. Kopf hoch du bist nicht allein ;-)

Beitrag von lastrada 29.09.08 - 21:08 Uhr

Hallo,
also ich habe auch so 3-5x einen harten bauch, da merk ich richtig wie er anschwellt, ich denke mir das sich meine kleine dreht. ist zwar net angenehm aber ich kann sie dann abgrenzen deswgen habe ich mir darüber noch keine gedanken gemacht? kann das bei dir auch sein?
lg beate

Beitrag von natalie83 29.09.08 - 22:35 Uhr

hallo kaira

dass kenne ich nur zu gut.

als ich mit meinem sohn schwanger war hatte ich das auch. habe immer panik geschoben und war sogar wegen verdacht auf vorzeitige wehen drei mal im kh.

ich kann dir aus erfahrung sagen dass es normal ist, solange das hart werden des bauches nicht regelmäßig ist.

magnesium nimm bitte weiter. das hilft sehr. solltest du durchfall bekommen verringerst du die dosis einfach aber bitte magnesium nicht absetzen.

das was du jetzt hast nennt sich braxton hicks kontraktionen.

hier ein link dazu

http://www.focus.de/gesundheit/baby/schwangerschaft/40wochen/die-25-woche_aid_27432.html

entspann dich und geniese die ss

lg
ps: habe meinen sohn dann in der 39ssw per gepl.ks bekommen. war mir sicher dass der kleine früher kommt.