Wehen oder gehe ich doch überm ET?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nana27787 29.09.08 - 20:50 Uhr

Huhuuuu zusammen

Bald hab ich es endlich geschafft und ich bin total froh darüber.. Bin ab morgen in der 36 Woche =)

So langsam macht mir die Schwangerschaft super zu schaffen. Ständige Rückenschmerzen,komme schnell aus der Puste und ja die Übelkeit ist auch wieder da.
Was momentan total ätzend ist ,ist mein Sodbrennen.Schlimmer gehts glaub ich nicht mehr aber hab ich es ja bald endlich überstanden!

Ich nehme seit der 25 Woche Partusisten & Meto Hexal ein...Da ich schon mit sehr früh mit Wehen zu kämpfen hatte....

So nun werden die Medikamente in den nächsten Tagen abgesetzt....

Jetzt frage ich mich die ganze Zeit ob daraufhin schon Wehen einsetzen oder ich sogar noch überm ET geh
en könnte...


Liebe Grüße Nana27787 & Lea-Jane (35SSW) <3

Beitrag von myimmortal1977 29.09.08 - 23:49 Uhr

Das kann Dir glaube ich niemand beantworten :-)

Aber herzlichen Glückwunsch, dass Du es so weit geschafft hast, trotz Wehenhemmer, da muss ja was vorgelegen haben, wenn Du das Zeug einnehmen musstest.

Ne, aber ehrlich, das kann Dir keiner beantworten. Entweder es geht sofort los oder es passiert nix.... Das weiß nur Dein Krümel allein.

Alles Gute für die Geburt!!!!!

Viele Grüße, Janette

Beitrag von mellimaus77 29.09.08 - 23:57 Uhr

Hallo,
bei meiner ersten ss war es so das ich wehen hatte und 14 Tage im Krankenhaus war.
Danach waren die auch weg.
Ich bin dann 9 Tage doch noch drüber gewesen.
Aber es ist bei jedem anders.
Lg Melanie