Seitenschläfermit 4 Wochen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von wiebi28 29.09.08 - 21:19 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!

Unser Sohni schläft nur auf der Seite ruhig. Ist das in Ordnung???
Oder muß ich ihn immer wieder auf den Rücken drehen?

Bin da sooo unsicher!!!

Vielen Dank für jede Antwort!

Wiebke mit Finian in Seitenlage

Beitrag von sonjahell 29.09.08 - 21:38 Uhr

Paule schlief auch immer auf der Seite. Mir war das sicherer. Falls ihm mal Milch wieder hochkam konnte die einfach abtropfen und ich hatte keine Angst vor ersticken, verschlucken. Ich hab immer die Seiten gewechselt, damit der kopf nicht so platt (manchmal auch schief) gelegen wurde.
Ich hab den Kleinen immer doppelt gestützt: Ein Dinkel-L im Rücken und vorne ein gerolltes Handtuch - so konnte er nicht auf den Bauch fallen und mit dem Kopf in der Matratze versinken.

Is nie was passiert.

Alles gute,
Sonja und Paule (2Jahre und mittlerweile Bauchschläfer) und Krümmelchen im Bauch

Beitrag von yoursweet666 30.09.08 - 08:45 Uhr

Meine 3 haben auch auf der Seite geschlafen denn so war ich sicher das wenn sie spucken alles auch sicher rauskommt wie soll das gehen wenn man auf dem Rücken liegt??

Sogar mein FA hat im KH alle Babys von mir auf die Seite gelegt.
Also mir ist es auch entgegen aller Empfehlungen so viel sicherer gewesen.

Beitrag von knitschie 30.09.08 - 12:45 Uhr

hallo,

meine kinder wurden beide immer seitlich gelagert. ich hatte ein seitenlagerungskissen und wechselte jede nacht die seite.

wenn ich sehe wie die köpfe der rückenschläfer aussehen#schock, bin ich immer dankbar welch wohlgefomten rübchen meine süßen haben.

bei der rückenlage hatte ich auch immer angst wenn sie dochmal speien müssen, das sie sich ersticken.

lg
nadin

Beitrag von ariane75 30.09.08 - 16:08 Uhr

Auf dem Rücken erstickt das Kind auch nicht! Es hat einen Reflex, dass es den Kopf beim Spucken zur Seite dreht. Lt. Arzt und Hebamme ist auf dem Rücken schlafen sogar sicherer ist...

Meine Kleine hat aber leider 3 Monatskoliken und krümmt sich ganz furchtbar auf dem Rücken und schläft so gar nicht.
Also lege ich sie jetzt auch immer auf die Seite und bisher ist nichts passiert.

Ich denke, Vorsicht ist gut, aber alle guten Ratschläge bzgl. SIDS kann man gar nicht befolgen. Mara schläft z.B. auch nicht im Schlafsack, sondern nur, wenn sie zugedeckt wird.

Finde einfach heraus, womit dein Sohn am Besten klar kommt und mach das einfach.!

LG Ariane