Februar Mamis - er krabbelt!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jesssy 29.09.08 - 21:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Philipp macht ja schon länger den Eindruck, als ob er bald anfagen will, zu krabbeln, robben war bzw. ist nicht groß gewesen. Und seit Sonntag krabbelt er schon richtig gut!!!

*freu*

Wollte das nur mal loswerden!!!

Schönen Abend Euch noch,

lg Jessica mit Philipp (31 Wochen)

Beitrag von sinchen-82 29.09.08 - 21:42 Uhr

Hallo Jesssy,

das ist echt schön!#freu
meiner denk leider noch nicht mal dran.
er ist eh den ganzen tag auf den arm, so wird er es ja nie lernen. bin schon verzweifelt, aber er will einfach nicht liegen.
ich hoffe, das er auch bald interesse dran zeigt.
gedreht hat er sich auch erst mit sechs monaten.

naja, dafür hat er andere qualitäten!:-p

er kennt schon ganz viele wörter(12 wörter). wenn ich z.b. frag: wo ist die lampe", dann schaut er die lampe an!
der kinderarzt sagt auch sowas hat er noch nie erlebt! *stolzbin*

lg
sina und kevin *22.02.08

Beitrag von jesssy 29.09.08 - 21:51 Uhr

Hi,

das ist ja toll, wie haste denn das hinbekommen? Hast Du ihn einfach immer wieder diese Dinge gezeigt, oder wie? Mir fällt grad auf, dass Dein Sonnenschein am gleichen Tag geboren ist wie meiner, das ist ja ein Zufall!!!

Naja, mal schauen, vielleicht krabbelt Deiner ja auch gar nicht, man soll sich ja eigentlich auch einfach nur überraschen lassen. Schläft Deiner denn schon durch? Meiner leider nicht!!! Manche Nächte sind ganz schön heftig, da kommt er bis zu zehn mal in der Nacht (bekommt natürlich dann nicht jedes Mal was zu essen), ich weiß auch nicht, was ich da noch machen könnte, vielleicht hast Du ja einen Rat!?

LG Jessica mit Philipp

Beitrag von sinchen-82 29.09.08 - 22:09 Uhr

hallo,

da er ja ständig bei mir auf dem arm ist, bin ich mit ihm durch die wohnung gelaufen und einfach mit den finger auf die dinge/personen gezeigt und es bei namen genannt. und solche einfachen wörter wie lampe, auto und ball kennt er schon seit seinem fünften monat.

jetzt hab ich ihm ein buch gekauft, wo auf jeder seite ein großes bild ist und das schaue ich mit ihm täglich an...
man sieht es ihm richtig an wie er es lernt.

leider schläft kevin auch nicht durch. :-( komisch den die ersten drei monate hat er super durchgeschlafen. aber jetzt kommt er drei mal die nacht, da wird er kurz gestillt und dann schläft er zum glück gleich weiter.
hab auch schon probiert ihn nicht zu stillen, sonder so zu beruhigen. hat aber nix gebracht, also belase ich erstmal alles beim alten und hoffe das es irgendwann von alleine besser wird.:-p
der war jetzt die letzten zwei wochen sehr krank, in diesen nächten kam er bis zu 20 mal!#schock
zum glück geht´s ihm jetzt besser.

ja ich weis also wie anstrengend das ist, weis aber leider keinen rat für dich.

hat deiner denn schon zähnchen?
meiner noch nicht, ich denke schon seit monate er zahnt, aber ist noch nix zu sehen.

lg sina und kevin (der schon seit zwei stunden friedlich schläft)