Videos bei Picasa umwandeln? Geht das?

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von izzy79 29.09.08 - 21:48 Uhr

Guten Abend,

vielleicht kennt sich ja jemand mit meinem Problem aus: ich habe mit unserer Medion Digitalkamera neben Fotos auch ein paar Videos mit aufgezeichnet und diese zusammen in dem Picasa Programm gespeichert.

Nun tauchen in der Ansicht die Videos als schwarzes Bild auf - der Ton ist auch vorhanden, nur das Bild ist komplett schwarz! :-[

Kann mir jemand sagen, wie dieses zustande kommt und kann man evtl. irgendetwas umkonfigurieren, bzw. das Bild wiederherstellen?#kratz

Ich habe leider die gesamten Bilder/Videos nach Fertigstellung des Speichervorganges vom Speichermedium (Kamera) gelöscht!

Muß ich mich jetzt mit den bildlosen Videos abfinden? Oder besteht die Möglichkeit, diese noch irgendwo anders - wie auch immer, hab halt überhaupt keine Ahnung von "sowas" - auf ein geeignetes Format umzumodeln (wie geschrieben, der Ton dazu ist da, es wird alles abgespielt, bis auf das Bild).

Ach, es wär zu schön, wenn hier jemand eine Idee hätte!!!
Die Videos waren/wären so eine schöne Erinnerung, ich würde sie mir so gerne ansehen und nicht nur anhören...#schmoll

Gruß, Isi

Beitrag von goldtaube 29.09.08 - 21:55 Uhr

Die Videos sind schon im richtigen Format. Nur sind sie Picasa zugeordnet. Das Programm kann natürlich keine Videos anzeigen und abspielen. Du musst nur mit der rechten Maustaste auf eins der Videos klicken, dann auf Öffnen mit..., auf Programm auswählen... klicken und dann kannst du in der Liste mal schauen nach dem Windows Media Player oder VLC oder was du auch immer für ein Abspielprogramm für Videos hast. Steht es drin, dann klickst du es an und machst nen Haken bei "Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen". Steht es nicht drin musst du auf Durchsuchen klicken und dann den Programmordner deines Abspielprogrammes suchen und die entsprechende .exe auswählen und dann eben wieder den Haken unten machen.
Zum Schluss klickst du auf Ok und nun werden die Videos angezeigt und du kannst sie abspielen.

Beitrag von izzy79 29.09.08 - 22:47 Uhr

Hallo,

zuerst einmal vielen Dank für die rasche Antwort! Du hast das alles sehr verständlich formuliert, hab es gleich ausgeführt, es klappt auch alles wunderbar - nur das Bild ist nach wie vor einfach nur schwarz!

Habe ich irgendwo einen Fehler gemacht? Seltsam, wie gesagt, wird alles genau nach Anweisung abgespielt, nur das Bild ist schwarz, muß doch irgendwo ein Anwendungsfehler sein?

Wenn du noch eine Idee hast, würde ich mich natürlich sehr über Lösungsvorschläge freuen!

Gruß, Isi#blume

Beitrag von goldtaube 30.09.08 - 02:03 Uhr

Welchen Player nutzt du? Versuch es mal mit VLC:
http://www.computerbase.de/downloads/software/multimedia/vlc/

Beitrag von izzy79 30.09.08 - 21:32 Uhr

Sehr geehrte Goldtaube,

dickes Dankeschön an Dich! Habe Deinen Linkvorschlag beherzigt, mich angemeldet, VLC runtergeladen und - es klappt alles ganz wunderbar!

Echt, schön, daß Du Dich auskennst und mir geantwortet hast, jetzt kann ich mir die Videos endlich ansehen, wirklich, große Freude!

Herzliche und unendlich dankbare Grüße von Isi#huepf