gewichtsabnahme

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ........ 29.09.08 - 21:53 Uhr

bin total verzweifelt,ich ahb total abgenommen und jetzt will mein freund nicht mehr mit mir schlafen!!!soll ich mich trennen oder wieder zunehmen??

bitte antwortet mir!!!!

Beitrag von pearl79 29.09.08 - 21:55 Uhr

Oh man,ist Heute der Tag der schwachsinnigsten Beiträge oder was?#klatsch

Wenn du dich so wohlfühlst dann ist doch gut.

Jesses

Beitrag von molodaja 29.09.08 - 21:56 Uhr

is ja geil wie hast das geschafft?
is das abnehmen in nem gesunden rahmen noch`?
frag ihn doch einfach warum das so ist?
also wenn er dich liebt müsste ihm egal sein wie dick - dürr du bist wenns im gesunden rahmen ist vielleicht macht er sich sorgen oder er steht einfach nicht auf hungerhacken
un warum schreibst du anoym is ja nichts schlimmes:-[:-p

Beitrag von shalyda 29.09.08 - 21:59 Uhr


Natürlich musst Du wieder zunehmen, denn es geht doch schließlich darum dass Du genauso bist wie ER Dich gerne optisch hätte.. ODER???

#klatsch

Mensch Mädel - mach die Augen auf, wenn dieser Kerl Dich nicht will wie Du bist - eine Gewichtsabnahme mit Liebesentzug bestraft, kann Deine Frage ja nur rethorischer Natur sein, oder?

Du solltest Dir selbst den Gefallen tun, so zu bleiben wie Du Dich wohlfühlst es Dir gut geht. Kein Mann der Welt sollte Dich dazu bringen, Dich zu verbiegen. Weder psychisch noch physisch.

Shalyda

Beitrag von joulins 29.09.08 - 22:00 Uhr

Es ist nicht jedem gegeben, nach dem Abnehmen gleich wieder Kilos zu horten, aber ich frage mich, ob du das überhaupt willst? Hast du abgenommen, weil du übergewichtig warst, um wieder normalgewichtig zu werden - oder hast du ein verzerrtes Selbstbild, und warst eigentlich formidabel, bist jetzt aber krankhaft dürr?

Ich kann verstehen, daß die meisten Männer mit Besenstielen nicht allzuviel anfangen können. #gruebel

Möchtest du denn wieder zunehmen, oder bist du glücklich so? Je nachdem, wie du diese Frage beantwortest, kannst du dir auch selbst die Frage nach der Trennung beantworten.

Wenn dein Freund dich nicht mehr mag in einem Zustand, in dem du glücklich bist, dann ist er wohl nicht der Richtige.

Good luck!
Joulins

Beitrag von pieda 29.09.08 - 22:05 Uhr

Bitte antwortet mir!!!!

Okay,mach ich.

Ich glaub Dir nicht ein Wort!

Gute Nacht und "träum weiter"....

P.

Beitrag von lasse-redn-81 29.09.08 - 23:16 Uhr

Na toll #augen

Beitrag von snuupy1969 30.09.08 - 09:30 Uhr

wenigstens eine hat es erfasst...

Beitrag von radiocontrolled 29.09.08 - 22:21 Uhr

Ja Du musst ganz schnell wieder zunehmen. Du hast garantiert einen FA http://de.wikipedia.org/wiki/Fat_Admiring
als Freund. Iss am besten den ganzen Tag, mit jedem Zentner wird seine Liebe groesser werden :)

Beitrag von pieda 29.09.08 - 22:26 Uhr

;-)

Beitrag von ........ 30.09.08 - 09:41 Uhr

DANKE!!!!!!!

okay dann mach ich das so!ist ja echt super hier!

mit so vielen zahlreichen und helfenden anworten hätte ich gar nicht gerechnet!!!!

Beitrag von sany03 29.09.08 - 23:07 Uhr

Finde es schade, dass deinem Freund jetzt erst auffiel, dass du abgenommen hast.
Liegt das am fehlenden Sexleben oder wieso gefällst du ihm so plötzlich nicht mehr.
Man nimmt ja nicht von heute auf morgen "total" ab. #kratz

Beitrag von saskia33 30.09.08 - 08:06 Uhr

Na zunehmen mußt du und zwar SOFORT!!!!!!!!!!!!!

#klatsch #klatsch #augen

Beitrag von yxzyxz 30.09.08 - 09:05 Uhr

Ohne die konkreten Gewichtsdaten zu kennen ist schwer etwas zu sagen.

Beitrag von sandycheeks 30.09.08 - 14:39 Uhr

Nettes Geschichtchen, aber nicht sehr glaubwürdig.

Die Antworten finde ich aber schon sehr bezeichnend:

Hätte die Dame geschrieben das sie zugenommen hat und der Typ jetzt nicht mehr pimpern will, hätten alle unisono rumgeplärrt das das ja wohl auch verständlich wäre, hat er sie doch "schlank" kennengelernt und es muss ja auch noch "ästhetisch" sein usw.usf.

War sie aber moppelig und hat jetzt abgenommen dann "muss" er das ja wohl akzeptieren, wenn sie sich doch jetzt so viel wohler fühlt.

So, so "abnehmen" MUSS er akzeptieren, "zunehmen" nicht darüber darf Mann sich mokieren. Merkwürdige Aufassungen.........