frage zu storchenschnabelkrauttee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von caro23 29.09.08 - 21:53 Uhr

hallo!
will mir gern storchschnabelkraut-tee bestellen

meine frage:
reicht es,wenn ich mir nur das kraut bestelle?
oder muss man das mit brennessel,frauenmantel,malve-schwarz, etc mischen????

wie oft muss ich den trinken,...???
und wann muss ich beginnen!!!??

Beitrag von mama281979 29.09.08 - 22:01 Uhr

http://www.kraeuterhaus.net/shop.php?ugnr=31&gnr=1&sid=48e133a475927&klog=

Schau mal hier (musst du ganz nach unten).....

da ist alles kpl. nur noch aufbrühen und fertig....

Man soll 2 - 3 Tassen über den Tag verteilt trinken.....

Beitrag von caro23 29.09.08 - 22:03 Uhr

ist das das rote kraut?????

und das is ja nur das storchenschnablekraut,...sonst is ja nix mit drin oder??

Beitrag von mama281979 29.09.08 - 22:04 Uhr

Oder du versuchst es in der Apotheke.... Die stellen bei uns die Mischungen zusammen.....

Ich trinke Frauenmantelkraut..... ;-)

Beitrag von caro23 29.09.08 - 22:05 Uhr

ja da hab ich schon angerufen,...aber der apotheker sagte zu mir,..storchschnalbelkraut sei ein zusatz für magen darm-grippe-tees und hätte nix mit kiwu zu tun!!!

Beitrag von mama281979 29.09.08 - 22:08 Uhr

Das ist der Frauenmateltee auch, aber er enthält Extrakte aus irgendeiner Wurzel, wo Progesteron enthalten ist.....

Beitrag von annkay 29.09.08 - 22:51 Uhr

darf ich mal fragen,wofür dise tee s genau gut sind?#hicks
lg

Beitrag von hmary 29.09.08 - 22:57 Uhr

Hallo!

Also ich trinke bis zum ESP Himbeerblättertee mit a bissl Holunderblüten und Rosmarin, ab dem ESP (sollte ich die nächsten Tage mal haben) trinke ich dann Frauenmanteltee.
Hab ich so gelesen. Probiers mal aus. Vereint hoffentlich sämtliche positive Eigenschaften. #blume

Himbeerblätter- und Frauenmanteltee zum Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. Es gibt dazu vielfältige Meinungen, die Wirksamkeit ist natürlich auch hier nicht sicher erwiesen. Im Kinderwunsch-Forum ist jedoch folgende Vorgehensweise die üblicherweise empfohlene: Bis zur Punktion/Insemination/Eisprung Himbeerblättertee und danach Frauenmanteltee. 2-3 Tassen täglich von jedem.

Himbeerblätter (östrogenähnliche Anteile)
Rosmarin (regt die Keimdrüsentätigkeit an, fördert den Eisprung)
Holunderblüten (unterstützen das follikelstimulierende Hormon aus der Hirnanhangdrüse

Werd berichten, ob´s geholfen hat #klee
Viel Erfolg selber beim Probieren!
glg hmary

Beitrag von melli.1812 30.09.08 - 07:43 Uhr

Hallo,

trinke auch den Storchenschnabeltee. Hab ihn mir in der Apo besorgt, da sind keinerlei Zusätze drin. Rein das rote Storchenschnabelkraut. Die PZN hab ich zu Hause, kann ich dir später gerne schicken. Damit sollte die Apo den richtigen bestellen können.

Täglich trinkst du ca. nen halben Liter. Ich trinke einen großen Becher morgens und einen abends. Beginnen kannst du quasi direkt. Lass ihn 10 Minuten ziehen und genieß ihn dann in kleinen Schlücken.

Hoffe ich hab dir geholfen. Viel Glück! #klee

LG Melli