ab wann spricht man von durchfall? flaschenkind aptamil

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lulu2003 29.09.08 - 21:58 Uhr

guten abend ihr lieben,

luis (6 wochen) bekommt seit gut 3 wochen flaschennahrung. erst beba und nun seit 5 tagen aptamil. als ich noch gestillt habe hatte er mehrmals am tag stuhlgang. quasi milch oben rein, unten gleich wieder raus. als er die flaschennahrung bekam konnte er nicht mehr ganz so gut. maximal 1x am tag und das mit quälerei. seit gestern abend plötzlich scheint, als sei ein knoten geplatzt. nach der flasche gestern abend hatte er gleich 2x stuhlgang. dann heut morgen und eben gerade. die konsistenz ist wie bei der muttermilch. ziemlich flüssig und ganz gelb. könnte es durchfall sein oder wie ist durchfall bei so kleinen?

liebe grüße
sandra mit luis auf dem arm liegend

Beitrag von eumele76 29.09.08 - 22:11 Uhr

Hi,

zum einen riecht Durchfall recht streng.

Zudem ist Durchfall erst so ab 4-6 mal flüssigen Stuhl innerhalb von 24 Stunden.

Es kann bis zu 3 Wochen dauern, bis sich der noch unreife Darm an die neue Nahrung gewöhnt hat.

Ich denke daher wenn er sonst fidel ist, dann passt es. Zudem verändert sich die Darmflora ständig. Sie ist erst mit ca. 8-9 Monaten ausgereift.

LG,
Nina mit Samuel (fast 16 Monate)

Beitrag von lulu2003 29.09.08 - 23:03 Uhr

Hallo Nina,

vielen Dank für deine Antwort. Übel riecht es Gott sei Dank nicht. Dann scheint es wohl sein ganz normaler Stuhlgang zu sein. Sonst ist er fit. Trinkt seine 170ml pro Mahlzeit und es bleibt auch alles drin. ;-)

Guts Nächtle
Sandra

Beitrag von amselkind 30.09.08 - 09:31 Uhr

von durchfall spricht man,wenn es wie wasser ist