Wie oft Hämorrhoiden veröden?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von brina1982 29.09.08 - 22:31 Uhr

Hallo und guten Abend,

habe es heute vor lauter Schmerzen nicht mehr ausgehalten und bin zum Proktologen, der mir dann die Hämorrhoiden veröden wollte. Er hat dann auch irgendwas da unten gemacht (er hat nicht erklärt #aerger, und ich wollte einfach nur, dass es besser wird und habe auch nicht gebohrt) und meinte dann, dass ich auf jeden Fall bestimmt noch 2 mal kommen müsste...

Ist das der Normalfall? Oder heißt das, dass ich schon zu lange gewartet habe #schein

Wie lange dauert es denn wohl, bis man auch wieder weinger Schmerzen hat nach so einer Verödung? Denn der Toilettengang ist immer noch die Qual #wolke

Hoffe auf Antwort #danke

Lieben Gruß

Sabrina mit Luna 4.7.06 und Yara 4.7.08

Beitrag von radiocontrolled 30.09.08 - 00:01 Uhr

du bekommst um die Teile kleine Gummis gelegt, die faulen dann weg und fallen ab. Da du anscheinend einmal ringsrum mit den Teilen gesegnet bist, dauert es etwas länger :)

Beitrag von pupsy 30.09.08 - 11:41 Uhr

die faulen weg?#schock

Mir wurden die letztes Jahr weg operiert. Mit ner Neuen Methode. Super geil. OP lief gutz, Arzt meinte: Sie hatten den Arsch voll" Wort wörtlich, hat der das gesagt.

Soll noch 6-8 Wochen bluten. Jetzt ist mehr als ein Jahr vergangen und ich hab das Gefühl, da sind schon wieder welche. Nach der OP keine Besserung. Wurde danach auch nicht mehr Untersucht. Trau mich auch nicht wirklich zum Doc zu gehen. Da ich nicht wieder unters Messer will

Lg
NIcole

Beitrag von brina1982 30.09.08 - 12:14 Uhr

Hi Nicole,

ich habe keine Gummis gelegt bekommen, sondern etwas in die Hämorrhoide gespritzt bekommen - Effekt ist aber der Gleiche :-p, die Viehcher sollen absterben #schwitz (habe ich gegoogelt, Arzt hat ja wie gesagt nichts erklärt #augen)

Auf jeden Fall weiß ich, dass wenn der Mist vorbei ist und Ruhe ist, dann werde ich bei jedem kleinen Verdacht wieder gehen, denn die Schmerzen zur Zeit sind fast vergleichbar mit den Schmerzen bei der Geburt - wenn einer noch weiß, wie das war, als das Baby mit dem dicksten Teil des Kopfes feststeckte #schock

Lieben Gruß

Sabrina

Beitrag von bert 30.09.08 - 15:09 Uhr

Für das Veröden braucht es mehrere Besuche, kommt drauf an. Mit einen mal ist es nicht getan. Allerdings hat das Veröden eine etwa 75 % ige Erfolgsquote. Bei den anderen 25 % bilden sich die Dinger wieder.