Frage zu ACC Kindersaft bei 12 Wochen altem Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von brina1982 29.09.08 - 22:39 Uhr

Hallo zusammen,

müsste gerade mal wissen, ob ihr euren Würmern in dem Alter ACC gegeben habt, oder obs für die ganz Kleinen ne bessere Wahl gibt?

Ist mir gerade richtig peinlich das zu fragen, da ich Ausbildung beim KIA gemacht habe #klatsch, aber den Saft hatte ich vor einer Woche für die Große bekommen, und habe leider auch den Beipackzettel verlegt #gruebel

Besten Dank für Antworten

Lieben Gruß

Sabrina mit Luna 4.7.06 und Yara 4.7.08

Beitrag von tauchmaus01 29.09.08 - 22:41 Uhr

Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein..............................................

die einzige Wahl bei Säuglingen ist MILCH!"!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mona

Beitrag von tauchmaus01 29.09.08 - 22:44 Uhr

Sorry,
bitte gib Deinem Baby nichts anderes als Muttermilch oder Babymilch.
Wie kommst du überhaupt darauf, dass ein so kleines Baby Saft brauchen könnte.
Gewöhn es erst gar nicht an sowas.
Meine Kinder haben beide sehr lange nur Wasser bekommen, und das auch schon ab dem 7 Monat aus einem Becher....

Wünsch Dir nen schönen Abend noch

Mona;-)

Beitrag von mellli-benni 29.09.08 - 22:46 Uhr

Das selbe gilt für dich leider auch

Beitrag von brina1982 29.09.08 - 22:48 Uhr

ACC Kindersaft ist ein Schleimlöser :-p

Beitrag von mellemeli 29.09.08 - 23:14 Uhr

#klatsch Noch nie was von ACC HustenlöserSAFT gehört??? Die Beiträge RICHTIG lesen ;-)!!!

Beitrag von gnelfchen 29.09.08 - 23:49 Uhr

Es soll doch tatsächlich Leute geben, die diesen Hustensaft nicht kennen - und im Beitrag steht nunmal nur "ACC Kindersaft", wenn man nicht weiß, was es ist, denkt man nunmal an ganz normalen Saft. Da kann man auch etwas freundlicher aufklären.

Grüße,
Melanie

Beitrag von tauchmaus01 30.09.08 - 22:38 Uhr

#klatsch...ups! Entschuldigung ! Ich hatte eben ACC Kindersaft gelesen und dachte dabei eben auch an sowas wie Multivitamin Saft ! #schein

War schon etwas irritiert, weil ich nicht glaueb wollte, dass eine Mama ihrem Baby Saft geben mag.
Nunja, an die netten Belehrungen oder Aufklärungsversuchen ist doch nichts auszusetzen, bin schon bald 6 Jahr hier und kenn schlimmeres ;-)

Mona

Beitrag von mellemeli 01.10.08 - 11:28 Uhr

Wollte nicht unfreundlich sein #schein, dachte nur, wenn da was vom Beipackzettel steht und sie den Saft vom Ki-Arzt bekommen hat, dass man sich DENKT, dass es kein normaler (Frucht)saft ist! Und wenn ich nicht weiß, was es ist, dann frag ich doch nach und geb nicht so unbedachte Antworten #klatsch von mir wie: "Gib deinem Baby nur Milch zu trinken!"
#herzlich Melle

Beitrag von mellli-benni 29.09.08 - 22:46 Uhr


Wer lesen kann ist klar im vorteil #augen

Beitrag von mellli-benni 29.09.08 - 22:48 Uhr

Vielleicht findest du ja was im Internet oder du rufst einfach mal bei der Nachtapotheke bzw. im Krankenhaus an. Die können dir bestimmt weiter helfen.
Hat dein Baby denn so starken Husten? Oder warum willst du im den Saft geben?

LG Melli

Beitrag von brina1982 29.09.08 - 22:52 Uhr

Hi Melli,

was heißt STARKER Husten, aber sie hüstelt schon öfter mal und röchelt auch ein bisschen durch die Nase.

Bin da wohl sehr vorsichtig, da meine Große kurz vorm Krupp stand im Frühling #schock und Antibiotikum bekommen musste - möchte es nicht verschleppen #schwitz und werds vielleicht morgen besser mal abhören lassen beim KIA

Besten Dank und nochmals lieben Gruß

Beitrag von mellli-benni 29.09.08 - 22:56 Uhr

Meiner hatte letzt Woche auch einen Starken Husten. Hab es dann abhören lassen und die Ärztin meinte das es sich bei so kleinen oft schlimmer anhört als es ist. OK Manuel ist schon 7 Monate aber trotzdem.
Wenn du ihm wirklich was geben willst dann würd ich vorher im KH oder so anrufen und fragen oder morgen früh einfach kurz zu Kinderarzt und abhören lassen. Dann hast du auf jeden fall Sicherheit.

Liebe Grüße Melli

Beitrag von melhau 29.09.08 - 22:51 Uhr

Also ich würde einem so kleinem Baby nur nach Rücksprache mit dem Arzt etwas geben.

Hier der Beipackzettel:

http://www.rund-ums-baby.de/info/hexal/acc/packungsbeilage.pdf

LG Melanie

Beitrag von brina1982 29.09.08 - 22:55 Uhr

#danke

Werd wohl morgen mal beim KIA anrufen oder direkt vorbei gehen zum abhören #gruebel

LG