Kosten Toxoplasmosetest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wollschaf 29.09.08 - 22:54 Uhr

Hi Mädels,

mal ne Frage:
Was habt ihr für den Bluttest auf Toxoplasmose bezahlt?
Bei meiner FÄ soll es 47,- kosten. Ist das Standart oder eher teuer/billig?

Werd ihn auf jeden Fall machen, sowohl Eltern als auch Schwiegis haben ein Katerchen, mich würde es halt nur mal interessieren.

Wüßte allerdings auch gar nicht, wo ich ihn sonst machen sollte, seit meine Hausärztin in Rente ist, hab ich keinen...


Danke schonmal...

Das Wollschaf mit Babylamm 7. SSW

Beitrag von sonnenschein195 29.09.08 - 22:55 Uhr

bei meinem fa kostet der test 40euro

lg vanessa

Beitrag von -elli- 29.09.08 - 22:56 Uhr

Hallo,
hab 40€ bezahlt..

LG
Elli

Beitrag von ibi.nicole 29.09.08 - 22:57 Uhr

Ich kann es Dir gar nicht mehr so genau sagen, aber die Frage gab es heute schon einmal!

Such mal durch! Da gab es schon einige Antworten!

LG Nicole

Beitrag von kemo69 29.09.08 - 23:00 Uhr

Hallo..........

habe 20,40€ Laborkosten bezahlt!!!

Hier nochmal nen link von heute mittag (wurde gleiche Frage gestellt) ,und ein paar mehr Antworten für dich!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=1691477

Liebe Grüsse!!!

Beitrag von murmel79 29.09.08 - 23:06 Uhr

hAB BEIN hAUSARZT NIX BEZAHLT; DA WIR KATZEN HABEN UND SOMIT DIE gEFAH BESTAND ES ZU BEKOMMEN

Beitrag von benutzerienchen 29.09.08 - 23:12 Uhr

Hm seit ihr schwanger?

Das kostet doch überhaupt nix?

Wieso habt ihr das alle bezahlt?

LG

Beitrag von wonderfulkiss 29.09.08 - 23:16 Uhr

Oo ich habe 13 euro labor kosten bezahltfür den erten test ... und wenn er positiv ist wie bei mir kostet der rest auch nix mehr das zahlt dann die krankenkasse

Beitrag von artemis1981 30.09.08 - 06:32 Uhr

Hallo

bei mir übernimmt ihn auch nicht die krankenkasse....die rechnung steht zwar noch aus aber der Fa meint das wird ca 45-50 Euro kosten

LG

Beitrag von kollege23 30.09.08 - 07:32 Uhr

Huhu!
Ich brauchte nichts bezahlen!
Mein FA meinte das gehört zum Standart der VU dazu!
Lg Yvonne 14ssw

Beitrag von kaithlyn 30.09.08 - 08:06 Uhr

Ich musste den Test auch nicht bezahlen!
Ist das Regionsabhängig???

Beitrag von steffi4178 30.09.08 - 08:22 Uhr

Hallo,
bei uns wird der 3. x gemacht und kostet jedes Mal ca. 13 Euro.

Lg
Steffi

Beitrag von shalin383 30.09.08 - 09:06 Uhr

Guten morgen,

Ich musste gestern noch 24€ für den Toxotest zahlen.

Werd die FÄ mal fragen, warum manche dafür zahlen müssen und andere nicht. Ist doch eigenartig.

LG Nina+ #ei 6+5, und Aileen 3J.

Beitrag von hurricane81 30.09.08 - 09:07 Uhr

Bei mir hat es circa 25 Euro gekostet - ich hatte bereits Toxoplasmose, hätte ich es noch nicht gehabt hätte es knapp über 30 Euro gekostet, weil dann noch ein Test gemacht worden wäre (oder so ähnlich). Ich hätte noch 10 Euro extra fürs Blut abnehmen zahlen müssen, wenn nicht sowieso gerade für die anderen MuPa-Tests Blut abgenommen worden wäre ;-)

hurricane und babygirl 20+3

Beitrag von sissi134 30.09.08 - 09:16 Uhr

ich habe über meine hebamme den test machen lassen und da hat es mich nichts gekostet

Beitrag von silviemami 30.09.08 - 10:16 Uhr

Hallo!
Also, ich habe jetzt in der gesamten Schwangerschaft verteilt 4x den Toxoplasmosetest machen lassen, weil ich es noch nicht hatte und aber eine Katze habe, die draußen rumspringt! Ich habe für die ersten drei Tests 10 € nochwas bezahlt und für den letzten, weil der Test anscheinend teurer geworden ist um die 12 € nochwas!
LG Silviemami

Beitrag von luniwolke 30.09.08 - 10:19 Uhr

Huhu,
bei meiner Frauenärztin hat der Test 30 € gekostet. Den 22 Test hab ich über meine Hebamme machen lassen, weil er bei Hebammen umsonst ist. Find ich auch komisch.
Liebe Grüße, Luniwolke