Katze sprang auf Baby.(Fontanelle).frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von .jessi. 29.09.08 - 23:06 Uhr

Hallo zusammen

Meine katze (4 Monate) war am spielen und mein Sohn (5Monate am schlafen)! Plötzlich sprang si seitlich auf den Kopf meines Kindes!Ich war stinkwütend!!!!!Jetzt habe ich Angst, dass die Katze auf ein Fontanellenloch des babys gesprungen ist =(!!

kann das sein??

Mach mor Sorgen

Danke und lg Jessy und JOshua 5 Monate


Beitrag von jubeltrubel 29.09.08 - 23:13 Uhr

hi,

"kann das sein?"
naja, theoretisch schon. müßte aber genau gezielt haben.

"ich war stinkwütend"
warum? wenn man sich ne kleine katze und ein baby anschafft(was ich nicht so ganz verstehe), muß man doch mit "unfällen" rechnen und ein tier spielt halt mal unvorsichtig...

ich denke nicht, daß was passiert ist, aber ich war ja nicht dabei.

lg
sonja

Beitrag von cockiestar 29.09.08 - 23:29 Uhr

was heisst hier auf EIN fontanellenloch..???dein baby hat nur eine fontanelle und die befindet sich im vorderen drittel des kopfes ziemlich mittig...und ich muss mich der vorschreiberin anschliessen...bei solch einer kleinen (und auch bei grossen ) katzen musst du mit sowas rechnen...wir haben selbst eine und machen eben alles damit sowas nicht passiert...was schlaeft dein kind auch dort wo die katze spielt...???

Beitrag von lumi1980 30.09.08 - 08:00 Uhr

Hallo,

ein Baby hat zwei Fontanellen - eine etwas größere und weiter hinten noch eine kleinere!

LG

Lina

Beitrag von klein-kiwi 29.09.08 - 23:41 Uhr

sorry, aber was heist das hier- stinkwütend?? das könntest du höchstens auf dich sein, und nicht auf das tier, den das versteht nicht was es macht, aber du anscheinend auch nicht wirklich#kratz

mach dir keine sorgen. katzen springen leicht auf, mit verteiltem gewicht, deine katze wiegt mit ihren 4monaten echt wenig, also da kann nix schlimmes passiert sein, dein kind is bestimmt nimma wach geworden...

Beitrag von brausepulver 30.09.08 - 00:38 Uhr

Hallo,

deine Katze ist 4 Monate!!! Da musst du nicht stinkwütend sein #augen

Mein 14kg Kind ist mit mal aus Spaß im Bett auf den Bauch gesprunken als ICH geschlafen habe. DAS fand ich witzig, weil sie noch nicht weiß, dass dickes Kind auf dünnem Bauch wehtut ;-)

Beitrag von littleblackangel 30.09.08 - 11:56 Uhr

Sorry, wenn ich euch hier mal berichtigen muss, aber ein Kind hat weder eine noch zwei Fontanellen, sondern sogar FÜNF FONTANELLEN und zwar genau da, wo die Schädelplatten aufeinander treffen...