1sst positiv 1sst negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 2bianca1 30.09.08 - 05:30 Uhr

ich hab samstag einen sst gemacht mit morgenurin der war schwach positiv.jetzt hab ich gestern noch einen gemacht ,nachmittags und der war negativ weiß jetzt nich was ich glauben soll.geh nacher zum frauenarzt und lass da mal gucken glaub ich.hatte dass auch jemand von euch?????vielleicht liegt es daran dass es kein morgenurin war???wünscht mir glück

Beitrag von princss 30.09.08 - 05:44 Uhr

Erstmal guten Morgen!!!!

Waren es zwei verschiedene SST??

Eigentlich hätte der SST was anzeigen müssen,wenn am Samstag der andere positiv war......


LG Nicole

Beitrag von 2bianca1 30.09.08 - 05:47 Uhr

ja es waren verschiedene.konnte aber gestern nich mehr warten und hab ihn dann nachmittags gemacht:)

Beitrag von mtinaaa 30.09.08 - 05:59 Uhr

Morgen,war der erste Test vor NMT ?

L.G Tina

Beitrag von lilie80 30.09.08 - 07:02 Uhr

mal ganz ehrlich?? den Weg zum FA kannst du dir heute sparen, der sieht auch noch nichts... und die FÄ testen mit nem 50er. Warte doch einfach noch 1-2 Tage und teste morgens mit Morgenpipi, dann hast du ein eindeutigeres Ergebnis.

Viel Glück!!
Nicole mit #stern fest im #herzlich