Offiziell "Hallo" sagen will und erste Frage hab.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katgun 30.09.08 - 08:01 Uhr

#blume Hallo und einen guten Morgen wünsche ich Euch,
hoffentlich war Eure Nacht nicht zu kurz?

Ich möchte nun offiziell ins BabyForum wechseln, unser Torge Silas ist heute 20 Tage alt :-)

Nun zu meiner Frage. Mein hatte / hat ne Erkältung und nun musste er auch schon zwei Nächte auf dem Sofa schlafen. Was kann ich denn so tun, damit sich der Kleine nicht ansteckt? Ich habe das Gefühl, als würde er ein ganz wenig schniefen. In den Räumen, in denen wir uns aufhalten, stelle ich regelmäßig heißes Wasser mit Kamille auf. Mit welchen Mittelchen habt Ihr Erfahrungen?
Ich #danke Euch für die Hilfe!
LG, Katrin mit Torge Silas.

Beitrag von anette-h 30.09.08 - 08:04 Uhr

Hallo Katrin,

erstmal herzlichen Glückwunsch.

Vermeiden kansnt Du eine Ansteckung nicht. Ich würde halt auf nicht zu engen Körperkontakt zwischen den Beiden achten. ansonsten haben die Kleinen ganz gute Abwehrkräfte. Alles Gute


LG Anette

Beitrag von pegsi 30.09.08 - 08:05 Uhr

Hallo und willkommen!

Was ganz gut helfen soll, wäre eine aufgeschnittene Zwiebel ins Zimmer stellen. Damit sich Silas nicht ansteckt, könnte Dein Schatz, wenn er richtig schnieft so ne Wegwerf-Mundschutz-Dinger kaufen und aufsetzen, sobald er den Kleinen betreut.

Beitrag von annamama08 30.09.08 - 08:54 Uhr

Guten Morgen,

das mit der Zwiebel ist richig gut... häufiges hände waschen... nicht zu engen kontakt...
Stillst du??? wenn ja, ist die Ansteckungsgefahr nicht zu gross, aber richtig vermeiden kannst du es letztlich nicht!

LG,
Anna

Beitrag von keinmarkenname 30.09.08 - 08:57 Uhr

Hallo Katrin,

das beste und einfachste was Du tun kannst, ist sehr häufiges Händewaschen, weil an Deinen Händen die meisten Bakterien sind. Lg Sissi