Wehencocktail - Rezepte??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von milly1407 30.09.08 - 08:15 Uhr

Soo nun hab ich noch 6 Tage bis zum ET und kann mich wie alle zum ende kaum noch bewegen. Ich werde heut nochmal schön zum Frisör gehen und ins Nagelstudio und heut abend darfs dann mal los gehen.

Meine FÄ meinte letzde woche schon ich könte gern mal ein Wehencocktail trinken, nur ohne Rezept #kratz???

Hat jemand eins für mich?
Letzde woche war der Mumu 2 cm offen, alles Butterweich und der Kopf fest.


So ich danke schonmal

LG Maren + Amy *06.12.05 + #babyboy ET-6

Beitrag von felidae74 30.09.08 - 08:28 Uhr

Hallo Maren,

sei jetzt bitte nicht böse, aber ich halte von so etwas überhaupt nicht!
Der Krümmel kommt wenn er meint es ist Zeit.


LG
Melanie

Beitrag von milly1407 30.09.08 - 08:35 Uhr

Hat sich schon erledigt, hab gerade mit meiner Hebi telefoniert, sie hat mir das rezept gegeben, und mir versichert das es keine nebenwirkungen geben wird und wenn der kleine will nach dem trinken inerhalb von 6 stunden die wehen einsetzen #huepf

Beitrag von minishakira 30.09.08 - 09:24 Uhr

sorry aber bei mir hat net gewirkt!!!:-(
Daher glaube ich da net dran!:-(und Ekeliiiig sind die auch!!!

Lg Kathy mit 15 Tage Laydson

Beitrag von moonsailor 30.09.08 - 09:51 Uhr

ich kann dich zwar gut verstehen, dass du so früh wie möglich entbinden möchtest (ging mir ja nicht anders)!

Die Mittel, die die Wehen fördern sollen, wirken ja auch nur dann, wenn es sowieso schon losgehen würde, also kann man damit - nah am ET - nicht so viel falsch machen :-)

Ich habe übrigens alles Mögliche bereits ausprobiert und bei mir tut sich immernoch nichts (bin heute 41+2, also ET+9) ... :-[

(den Wehentee, also den mit Ingwer, Zimt, Nelen und Eisenkraut sollte man nicht länger als drei Tage hintereinander trinken ... dann zumindest eine kleine Pause einlgen. Stand bei mir auf dem Rezept drauf, stand aber nicht ganau erlärt warum)

viele Grüße!!!

Beitrag von equana 30.09.08 - 10:00 Uhr

Hallo!

Mein Hebi meinte, dass so ein Cocktail ziemlich gefährlich sein kann. Wenn man ihn falsch dosiert kann es sein, dass man zu starken Durchfall bekommt, der sich auf den Kreislauf auswirkt, auch beim Kind....bei ihnen ist deshalb einmal ein Kind verstorben. :-(

Liebe Grüße und alles Gute,

Equana

Beitrag von milly1407 30.09.08 - 11:03 Uhr

ich hab ja nun das richtige rezept von meiner hebi bekommen und sie war sehr zuversichtlich

Beitrag von stefanieg.1977 30.09.08 - 10:26 Uhr

Hallo Maren,

bei mir hatte in der ersten Schwangerschaft der Cocktail nicht geholfen, mir wurde nur hundeelend davon und ich schwor mir, dass ich das Zeug nie wieder nehmen würde.
Mein Sohn hatte sogar so lange auf sich warten lassen, dass die Geburt dann eingeleitet wurde.

LG Steffi