Bin kränklich! Brauche Rat!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaithlyn 30.09.08 - 08:54 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe zwar schon heute morgen im Gesundheit & Medizin-Forum gepostet, aber da scheint keiner reinzuschaun.
Mögt ihr mal bitte schaun:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=10&tid=1692678

Mir gehts echt von Minute zu Minute schlechter und ich weiss nicht, was ich tun soll. Sitz hier echt vorm PC und kann nix machen, weil ich so schlapp bin!
Danke und GLG
Kaithlyn 13.SSW

Beitrag von swety.k 30.09.08 - 08:57 Uhr

Hallo Kaithlyn,

geh zum Arzt, das ist der beste Rat, den ich Dir geben kann! Auch wenn Du geschrieben hast, daß Du das nicht willst, mach's trotzdem. Das muß nicht unbedingt der FA sein. Du kannst auch zum Hausarzt gehen und wenn Du dem sagst, daß Du schwanger bist, wird er Dir die richtige Therapie verordnen.

Gute Besserung!

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 30

Beitrag von sunflower1309 30.09.08 - 08:59 Uhr

Hallo Kaithlyn,

das ist aber auch lästig!! Inhalation klingt schon mal gut! Kann dir leider kein Gerät empfehlen, da ich immer nur Dampfbäder mache. Ansonsten helfen Salzduschen und Salzgurgeln auch sehr gut! Ist zwar echt eklig, aber effektiv! Einfach ein paar Mal täglich mit Salzwasser gurgeln und viel Tee trinken#tasse!
Wünsche dir schnelle und gute Besserung!

Liebe Grüße,
Agnes 24.SSW

Beitrag von kaithlyn 30.09.08 - 09:01 Uhr

Danke Agnes! Ich werde es ausprobieren! Wird der Arzt sicher auch vorschlagen!

Beitrag von kaithlyn 30.09.08 - 09:00 Uhr

Danke Swety, denn werd ich jetzt meine Sachen zusamm packen und zum Arzt gehen!

Ist wohl das Beste für alle beteiligten.

Beitrag von mukmukk 30.09.08 - 09:00 Uhr

Hallo!

Also mal ehrlich: wegen ner kleinen Erkältung brauchst Du doch nicht so aufgeregt sein! #kratz
Lutsch nen Halsbonbon, trinke Tee und gehe notfalls früher heim und leg Dich hin! Was machst Du sonst, wenn Du Halskratzen hast? Nimmst Du immer gleich Tabletten ein?? Kannst ja mal beim FA anrufen, falls es Dir schlechter gehen sollte, denn soweit ich weiß, darf man z.B. Paracetamol in er Schwangerschaft einnehmen, das hilft ja gegen Schmerzen und ggfs. Fieber. Aber solange Du Dich nur fühlst als hättest Du Fieber, ist doch alles ok. Man muss doch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen! Bei mir ist so ein "Anflug" einer Erkältung meist vorbei, wenn ich mich ins Bett packe und einfach schlafe. Am nächsten Tag sieht dann alles viel besser aus!

Gute Besserung!

LG,
Steffi