Ne Frage hab!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von flummi_82 30.09.08 - 09:39 Uhr

Hallo ihr Lieben,

warum sagen viele, dass man den MuMu immer abends abtasten sollte?
Ist er anders am Morgen? Wenn ja warum?

Bin jetzt ca NMT+8, heute Morgen war der MuMu eigentlich ganz gut erreichbar, fest, hart. Viel Schleim.

Gestern Abend war er aber weit hinten, sehr weich.

Warum? Bedeutet das Mens im Anmarsch?
Wär schön, wenn mir wer helfen könnte.

Hatte 3 super leicht positive Tests, der 3. war aber leichter (gestern), so hab Angst...#schwitz

Heute geh ich zum FA....

LG

Beitrag von wikin 30.09.08 - 09:47 Uhr

Schau mal hier

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&pid=10392802

Unter Punkt 69 findest Du was Du suchst

Beitrag von flummi_82 30.09.08 - 09:52 Uhr

Danke!:-)

Aber da ist auch keine Antwort, warum es unterschiedlich ist, morgens und abends..

LG

Beitrag von wikin 30.09.08 - 09:54 Uhr

Nicht warum es unterschiedlich ist, aber dass.