Huhu, Juni- Mamas

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von corinna1986 30.09.08 - 09:49 Uhr

Hallöchen,

Ich frage mich mal wieder, warum man von euch kaum noch was liest...

Mein Süßer Fratz wird am 4.10. 4 Monate alt... #Freu

Er übt schon fleißig fürs rollen, hat aber noch nicht genug Schwung..

Ich glaub wir merken schon den 19 Wochen schub, denn seit er 14 Wochen ist trinkt er nur noch 100ml pro Mahlzeit, kommt Nachts wieder 2 mal und schläft tagsüber NUR auf mir... #augen
Achso, allein bescheftigen kanner sich auch nicht mehr so gut...

Aber alles in allem ist es ganz gut auszuhalten ;-)

Wie geht es euch und euren Babys?
Machen sie schon Fortschritte?
19 Wochen Schub in sicht?

Schon mal über Beikost nachgedacht?

#freu mich auf eure (hoffentlich zahlreichen) Antworten ..

LG Corinna mit Lucas auf dem Bauch

Beitrag von honeydani1981 30.09.08 - 10:14 Uhr

hallo corinna :-)

ich bin auch eine juni mama, unsere maus wird am 25.10 dann 4 monate..

die zeit bisher verging wie im fluge und es ist einfach herrlich mama zu sein.

unser maus ist super lieb wir haben echt kaum problme.

gestern hatten wir u4 und der doc ist mehr als zufrieden mit unserer lina. stolze 63 cm ist sie schon und hat etwas über 7 kilo#schock

also im moment haben wir auch etwas ärger mit der flasche muss ich sagen, seit 2 wochen bekommst sie nun die nestle beba ha1 und es geht nun etwas besser aber wirklich nur etwas.

sie macht seit ca 3 wochen ärger beim trinken, macht sich steif zieht den kopf weg und dann wenn ich die flasche wieder hin halte kommt sie mit dem köpfchen näher und mag dann auch wieder trinken. aber auch nur 2-3 züge dann geht das wieder los von vorne. das geht dann so bis zum ende der flasche.

leer trinken tut sie auch seit tagen nicht mehr. bisher trank sie meistens immer 200 ml aber nun nur noch 150-170 ml.

aber rein drücken tue ich es ihr nicht wenn sie nicht mehr mag dann wird es ihr wohl reichen.

nachts haben wir immer noch ruhe :-) lina hat von anfang an durch geschlafen und tut es auch bisher noch.

aber das kan sich ja auch alles wieder ändern.

ich überlege mittleweile schon was länger ob ich mit der brei kost anfange. nach dem vierten monat werde ich denk ich auch beginnen mit pastinaken. möhrchen mag ich nicht nehmen da man sagt sie verstopfen.. und lina hat eh schon härteren stuhl nun durch die einer nahrung.

also ich werde bald beginnen, zumindestens versuchen...

und du ? wirst du auch beginnen ?

glg dani und lina

Beitrag von mausy24 30.09.08 - 10:22 Uhr

hallo Corinna

ich bin auch ein juni mama und mein kleiner wird am 09.06 4 monate

meiner trinkt auch nur 100 ml pro mahlzeit und kommt alle 4 stunden

heute nacht hat er mal 6 stunden am stück geschlafen

und er bekommt schon zähne

und zur beikost mein kinderarzt hat gesagt ich kann 2 tage bevor er 4 monate alt wird schon mit der beikost anfangen und soll auch an milchnahrung die 2 nehmen

liebe grüße mausy mit maximilian

Beitrag von ingeleli 30.09.08 - 10:27 Uhr

Hallo,

wir sind auch Junis, 13.06.

Ich glaube viele schreiben in den Juni-Club, deswegen hier weniger :-)

Ich glaube wir sind auch schon in den 19 Wochen Schub, schläft auch am besten bei mir. Sonst sehr schnell wieder wach und auch sonst unruhger Schlaf. Abends haben wir mit dem Einschlafen Probleme, da ist sie ein bisschen weinerisch. Sonst strahlt aber weiterhin wie früher#sonne

Sonst dreht die Lysann sich von Rücken auf dem Bauch, bis jetzt nur über die Linke Schulter, über der rechte Schulter übt sie noch. Macht sie seit sie 13 Wochen und 5 Tage alt ist. #huepf
Sonst brabbelt sie sehr viel, ist gut drauf. Nimmt die Sachen mit zwei Händen und steckt ins Mund. Sie tritt die Mobile Sachen auch schon mit den Füßen. Hat schon geschafft paar mal die Füße fest zu halten, aber kurz und noch net so gut.

Ich glaube, dass wars auch erstmals.

Schönen Tag

LG

Ingeleli und Lysann

Beitrag von ella2610 30.09.08 - 11:06 Uhr

Hallo!

Ich bin auch eine Juni-Mama. Unsere Süße wird am 6.10. 4Monate alt.
Im Gegensatz zu den ersten Wochen ist sie seit Anfang September sehr pflegeleicht - sie trinkt ohne Schreierei (auch wenn sie keine große Esserin ist), sie schläft gut und regelmäßig (nachts so ca. bis 5/6 Uhr) und brabbelt was das Zeug hält. Seit ein paar Tagen lacht sie auch fast jeden Tag "mit Ton", was seeehhhr niedlich ist.

Also stimmte es für uns wirklich, dass es nach Abschluss der ersten drei MOnate oft einfacher wird.

Sie kann sich noch nicht drehen. Allerdings hebt sie ihren Kopf seit ein paar Wochen, wenn sie auf dem Bauch liegt (jetzt sogar ohne Wackeln).
Sie versucht nach den Dingen zu greifen und immer öfter gelingt ihr das auch.

Wir sind stolz über jedes bisschen - eben "typisch" verliebte Eltern. In der Baby-Gruppe habe ich aber trotzdem oft noch das Gefühl, dass alle anderen Babies weniger und leiser weinen als mein eigenes.

Grüße

Steffi

Beitrag von gruenepistazie 30.09.08 - 12:04 Uhr

Hallo,

ich bin auch eine Juni Mama. Unsere Maus wird am 22.10.08 genau 4 Monate!

Sie ist ca. 64 cm groß und wiegt 6300 g.

Sie Lacht lauthals, erzählt Geschichten und turnt wie doll! Seit Neuesten zieh ich sie nicht nur zum Sitzen hoch...sie streckt die Beinchen durch und steht!!! Und wenn sie mich verschaukeln will dann tut sie nur so als ob sie mitgeht und streckt dann die Ärmchen durch damit ich sie nicht hochziehen kann!!! Und die freut sich so mich zu verars... Sie reißt die Augen auf und lacht sich dabei kaputt!!!!

Den Kinderwagen muss ich auch bald umbauen! Sie macht Situps um nach draussen zu sehen!!!!

Und sie kann schon einige Silben nachbrabbeln (oh,ui,buh)

Ich bin megahappy!!!#torte#tasse

glg