Wasserdichte Unterlage für die Matratze

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tatlikiz 30.09.08 - 10:01 Uhr

Hallo zusammen,

ich möchte langsam in Angriff nehmen, dass Yaren nachts auch trocken wird, irgendwie habe ich mich bisher nicht getraut, weil die Pampers morgens immer noch nass war, obwohl sie tagsüber komplett trocken ist.

Jetzt wollte ich einen wasserdichten Matratzenschoner kaufen mit Gummibändern, damit die Matratze verschont bleibt bei evtl. Missgeschicken, hab auch schon bei Quelle, Babywalz usw. geguckt bin mir aber nicht sicher, welche die richtige ist.

Könnt ihr mir Tipps geben?

Danke im voraus und liebe Grüße

Tatlikiz

Beitrag von muschu2 30.09.08 - 11:01 Uhr

Hallo!

Wir haben eine die genauso groß ist wie die Matratze und auch an den Ecken mit Gummibändern befestigt wird.Die obere Schicht besteht aus Molton und die untere aus einem Kunststoff.Eigentlich sind es Inkontinenzauflagen,die aus Molton reichen nicht aus.
Wir haben sie im Toom-Markt gekauft,für 10 €.In den ganzen anderen Shops fand ich die einfach zu teuer.Mußt mal in die Werbung gucken,gibt es in den großen Märkten immer mal im Angebot.

LG

Mascha mit William 2,5 Jahre und Henry 13 Monate

Beitrag von sanimaus 30.09.08 - 11:02 Uhr

Wir haben unsere aus einem Sanitätshaus.
6 Euro glaub ich hat diese gekostet und sieht aus wie ein Spannbettlaken (halt mit Gumminband rundherum)

sanimaus

Beitrag von steffi4178 30.09.08 - 11:21 Uhr

Hallo,
bei uns gab es die vor ca. 2 Wochen bei Lidl. Waren Spannbetttücher mit gummieinlage.

kannst ja mal schauen. ich glaub bei Aldi gibt es die im Moment auch.

LG
Steffi

Beitrag von moonerl 30.09.08 - 12:15 Uhr

Hallo,

mir gab neulich mal jemand den Tipp ein Schaffell als Unterlage zu nehmen.

Hast du evtl. ein Babyschaffell ??
Das kann man dann einfach in die Waschmaschine geben.

Schau mal bei deiner Kleinen nach, bevor sie aufwacht, ob sie trocken ist.
Es kann nämlich gut sein, das sie gleich nach dem Aufwachen nass wird.

Grüßle :-)