sind hier hartz4 empfänger??? hab mal ne frage

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von kathleen2605 30.09.08 - 10:04 Uhr

guten morgen

hab heute morgen auf mein konto gesehen und habe festgestellt das ich nur die hälfte von dem was mir zusteht bekommen habe......

habe vor ein paar wochen einen brief bekommen das ich seit dem 01.04.08 bei KIK arbeite#kratz und dort 335€ verdiene#kratz

ich wohne doch aber erst seit dem 17.05 in hannover...wie soll das denn gehen????#kratz

ich arbeite hier zwar auch, aber habe am 01.09. nur 100,00€ bekommen und die sind meines wissens nach anrechnungsfrei#kratz

war dort und hab das geklärt und habe auch n kontoauszug abgegeben(auf die verdienstbescheinung warte ich immer noch) die wollen die unbedingt haben.....

das geld für gas wollten sie mir auch mit anrechnen, haben sie auch nich getan....hmmmmm

wovon soll ich denn jetzt meine raten, miete, strom etc bezahlen???

aaaaaaaaahhhhhhhhh:-[

nun muss ich wie ne blöde hinter diesem zettel her rennen und kriege den herr einfach nich ans telefon.....#klatsch

naja, wird jetzt n ganz toller monat.......habt ihr, die ebenfalls das geld von der ARGE bekommen auch solche probleme????wenn ja, wie regelt ihr das???

wie soll ich denn jetzt einkaufen gehen????naja.....:-[

die, die jetzt meinen mich zusammenstauchen zu müssen weil ich NOCH das geld vonm staat bekomme und dann auch noch meine mich aufzuregen, können sich ihren beitrag sparen;-)

liebe grüße kathleen#sonneschein katharina*14.10.2005



Beitrag von ina_ragna 30.09.08 - 10:59 Uhr

Hallo!

#kratz

So jetzt mal ganz langsam.

Du arbeitest? Auf welcher Basis? Monatlich die anrechnungsfreien 100,00 € oder mehr?

Kannst Du evtl. genauer schreiben, was in dem Brief steht? Hast Du da was unternommen? So ganz sehe ich gerade nicht durch.

Am besten ist, Du rufst beim JobCenter an und fragst nach. Ab und an vergessen die Bearbeiter auch was mit reinzunehmen (wie das Gas bei Dir). Sind ja auch nur Menschen.

Ich werde dann stinkig, wenn man (bei mir sogar 3 Bearbeiter) unfähig ist zu lesen, auf etliche Anrufe nicht reagiert, man sich monatelang für die Bearbeitung Zeit lässt, mehrfach falsche Zwischenbescheide ergehen lässt. Bei mir hat man es nach fast 4 Monaten erst nach einer Dienstaufsichtsbeschwerde meinerseits geschafft, einen endgültigen und richtigen Bescheid ergehen zu lassen.
Nerven hatte ich zu diesem Zeitpunkt keine mehr. ;-)
Ein Widerspruch von mir läuft allerdings immer noch.

#blume

LG
Ina

Beitrag von kathleen2605 30.09.08 - 11:50 Uhr

ja ich arbeite und verdiene 335€ was ja auch ok is dass das angerechnet wird, aber am 01.09 hab ich nur 100,00 bekommen weil ich zum 15.08 erst angefangen habe. die dame aus der leistungsabteilung meinte aber ich würde ja bei kik arbeiten und soooo viel verdienen was aber nicht stimmt und was ich anhand von kontoauzügen auch belegt habe und dennoch hat sie meinen bedarf nich neu berechnet und hat das einfach so gelassen.

ich muss jetzt losl, ich guck auf das schreiben nochmal genau drauf und schreib dir morgen nochmal, ok?

Beitrag von phoe-nix 30.09.08 - 11:33 Uhr

Was denn für ein Brief? Woher kam der?

Beitrag von kathleen2605 30.09.08 - 11:50 Uhr

jobcenter

Beitrag von phoe-nix 30.09.08 - 12:57 Uhr

Und?

Beitrag von mel1983 30.09.08 - 13:29 Uhr

Och phoe-nix,

kombinieren ist heut nicht deine Stärke, was?! ;-)

Ich hab es so verstanden:

Sie kam den Bescheid von der ARGE bzw einen Brief, dass sie bei KIK diese 335 Euro verdient. Wahrscheinlich läuft ihr Vertrag darauf, oder sie hatte in einem anderen Monat so viel.

Das bedeutet, ihr wird für diesen (oder vorigen) Monat genau diese 355 Euro angerechnet, obwohl sie diese nicht verdient hat.

Die Lösung:

Es wird nachberechnet, mit der Verdienstbescheinigung des zugrundegelegenen Monats. Diese hat sie aber noch nicht. Und jetzt weiss sie eben nicht, wie sie alles zahlen soll.

2. Möglichkeit
Sie hat das Geld vorigen Monat verdient, und ihr wurde es erst diesen Monat angerechnet. Dann würde der Bescheid bzw der Überweisungsbetrag ja stimmen, weil sie ja das Geld vom vorigen Monat zu viel hat/hatte.


Ich bin allerdings nicht von der ARGE und kenne die genauen Vorgehensweisen dort nicht (wann welcher Monat wie abgerechnet wird).

LG Mel :-)

Beitrag von phoe-nix 30.09.08 - 15:16 Uhr

Ich wollt nur EIN EINZIGES MAL auch so einsilbig sein wie die TE mir gegenüber.

Versau mir das jetzt nicht bitte :)

LG

Beitrag von mel1983 30.09.08 - 17:40 Uhr

O K

:-P

Beitrag von kathleen2605 02.10.08 - 08:35 Uhr

guten morgen

"Das bedeutet, ihr wird für diesen (oder vorigen) Monat genau diese 355 Euro angerechnet, obwohl sie diese nicht verdient hat."

genau so is es und der von der arge reicht der kontoauszug nich deswegen renne ich jetzt dem sachbearbeiter hinterher der die lohnabrechnungen macht.naja

und bei KIK kann ich nich beschäftigt sein, da sie sagen das es sei dem 01.04.08 sei und ich bin am 17.05.08!!!! nach hannover gezogen, wie bitte soll das denn gehen????

es kann höchstens sein das als ich letztes jahr bei KIK gearbeitet habe(wo ich mit der arge aber noch nichts zu tun hatte), die mich bei der rentenversicherung nich abgemeldet haben und das deswegen an die arge eine benachrichtigung raus ging von dort.

liebe grüße kathleen+#sonneschein katharina*14.10.2005

Beitrag von lisanne1984 04.10.08 - 23:37 Uhr

Oh jaaaa ich kenn das nur zu gut, mal werden sachen garnicht bearbeitet mal falsch.... es bliebt dir nichts anderes übrig auser deinem chef auf die füße zu treten das er die verdienstbescheinigung rausgibt und dann zum jobcenter und dann kriegste ne neuberechnung...die intressiert es höllisch wenig wie du mit dem weigen geld alles bezahlen sollst... ne bakannte war auf dem amt weil ein antrag derbereits 6 wochen dort lag nicht bearbeitet wurde und am 1.10 KEIN geld da war, und auf die frage wie das mit 4 kindern gehen soll kam nur ein schulternzucken und das weis sie auch nicht.... wir sind sofort zum sozialgereicht (auch im gleichen ort) und haben dann sofort ihr geld bekommen....

viel gedult..lg lisanne