er schlaegt den kopf hin und her

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von myriam11 30.09.08 - 10:13 Uhr

Guten morgen ihr lieben, mache mir ein bisschen sorgen um meinen stern emilian, der am donnerstag 16 wochen alt wird (geboren am 5.6.). Wenn er nachts mit mir im bett liegt und grade am einschlafen oder aufwachen ist, schlaegt er staendig den kopf von links nach rechts. Tagsueber, wenn er gut gelaunt auf der decke liegt, macht er das nicht. Habt ihr dafuer eine erklaerung?

Beitrag von dasperle 30.09.08 - 11:51 Uhr

das macht mein kleiner auch oft wenn er kurz vorm einschlafen ist scheint normal zu sein ich glaub ne richtige erklärung gibts dafür nicht...

LG Caro

Beitrag von kleinemick 30.09.08 - 11:55 Uhr

Hallo Myriam,

meine Kleine macht das auch oft in der Nacht. Ich denke, dass ist etwas ganz normales, wenn sie am Aufwachen sind, oder Schwierigkeiten haben in den Schlaf zu kommen.

Mach Dir keine Sorgen.

Liebe Grüße
Sandra mit Joseline (4 Monate)

Beitrag von kidwish 30.09.08 - 16:30 Uhr

Hey du,

völlig normal :-)
Macht unsere Süße auch.
Meine KiÄ meinte ist zwischen 4 und 6 Monaten bei fast allen Kindern so- ist ne Art Ritual für sie und sie meinte auch was von wegen Muskellockerung/training im Halsbreich, weil sie in dem Alter ja auch anfangen mal anders zu liegen beim Schlafen.
Also - absolut ok :-)