....ab wann SS- Anzeichen ????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nikjes 30.09.08 - 10:21 Uhr

Hallo Ihr lieben ,
ao lange muß ich ja nun auch nicht mehr warten bis NMT. Der ist nämlich am 05.10.2008... Hibbel ganz doll...

Ab wann merkt man überhaupt SS Anzeichen... ohne das PMS. Ich mein jetzt richtig ohne sich was einzubilden....??? Bei meiner ersten SS hatte ich glaube ich auch ganz früh gemerkt , das was nicht stimmt.... Habe es aber nicht so für wahrgenommen... Nun merke ich shcon wieder Bauchziehen , leichtes Brust spannen , lecker auf bestimmte sachen , dann wieder appetitlosigkeit..... Wie ist das bei Euch ???

Hier mein Zyklusblatt :

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=338415&user_id=744126


lG Jessi

Beitrag von mama281979 30.09.08 - 10:24 Uhr

Hallo Jessi

das problem ist, das PMS und SS Anzeichen sich meist ähnlich sind, um nicht zu sagen, sie sind gleich.

Um jetzt schon SS Anzeichen zu haben, wäre es ein bissl früh. das Ei nistet sich ja erst 5 bis 9 tage nach ES ein.

LG und viel Glück...

Dein ZB sieht gut aus

Beitrag von sohnemann_max 30.09.08 - 10:37 Uhr

Hi,

ich habe heftige Rückenschmerzen und bei mir zieht es stark in der Leistengegend. Ab und an kommen mensartige Bauchaua dazu.

Bei mir hat mir irgendeine innere Stimme mitten unter dem Hausputz gesagt, los fahr zum DM und hole einen Test.... Nie im Leben hätte ich damit gerechnet, schwanger zu sein.

Ansonsten geht es mir gut. Weder Heißhunger auf irgendwelche Sachen noch sonst was.

Liebe Grüße

Caro

Beitrag von muckel-kurz 30.09.08 - 10:49 Uhr

Huhu,
melde mich heute zum ersten mal (schäm)!!!
Wir versuchen es seit einem Monat, hatten allerdings im August eine Niederlage (Fehlgeburt). Eigentlich könnte ich noch gar keine anzeichen für eine SS haben. Mir ist aber seit zwei Tagen dauer schlecht. Nur Tee beruhigt meinen Magen.
Es fängt schon morgens an. Leichte Schmierblutung hatte ich auch schon, aber testen kann ich erst am 10.
Ich glaube, das hängt von jedem selber ab. Bei meienr Tochter habe ich es erst nach ausbleiben der M gemerkt (Brust schmerzte).
Vielleicht haben wir ja diesmal glück.
Drück euch die Daumen das es bei euch klappt!
LG#schwimmer

Beitrag von pooh82 30.09.08 - 10:48 Uhr

joa.. bei meiner ersten SS war es so
ab der 7./8. SS Woche mit Übelkeit, Müdigkeit usw.!!

Beitrag von cookie79 30.09.08 - 10:50 Uhr

Hi Jessi,

ich finde das kann man so pauschal nicht sagen, weil es von Frau zu Frau und von SS zu SS unterschiedlich ist. Ich hab auch am 5.10. NMT und meine Brustwarzen und Vorhöfe haben sich heute nacht dunkel verfärbt. Wovon soll das denn bitteschön kommen wenn ich nicht #schwanger bin ? Von so einer PMS hab ich noch nie gehört, dass die Brüste dunkler werden. Ich weiss selber dass es früh ist, aber ich lass mir da keine PMS einreden. Für mich steht fest, dass ich #schwanger bin, auch wenn ich es noch nicht durch einen Test beweisen kann. Also hör auf dein Gefühl, wenn es dir sagt, dass es diesmal geklappt hat, mehr als enttäuscht werden und nächsten Monat durchstarten kannst du nicht. Aber wie auch immer spätestens am NMT finden wir es ja raus. Auch wenn es noch lange ist...
Hier ist mein Zyklusblatt wenn du mal kucken willst.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=336576&user_id=425401
Ich wünsch dir noch eine fröhliche Hibbelzeit und viel #klee

LG

Steffi