Na toll, noch eine Woche bis ET und jetzt ne fette Erkältung...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silviemami 30.09.08 - 10:27 Uhr

Hallo zusammen!!!

Ich habe es ja kommen sehen, nachdem erst mein Sohn und dann mein Mann zum Husten und Niesen angefangen haben!!! Aber ich habe die ganze Zeit gehofft, dass ich wenigstens diesmal verschont bleibe. Aber nix da! Seit gestern hab ich Halsweh ohne Ende und heute kam der Schnupfen dazu! Was kann ich denn machen, damit es schnell wieder weggeht oder zumindest nicht so schlimm wird? Hab heute morgen schon Milch mit Honig getrunken und bin fleißig am Salbeibonbons lutschen.
Danke für Eure Tips!!!
Liebe Grüße von Silvie, die ab morgen nur noch eine Woche bis zum Et hat!!! #huepf

Beitrag von mitzi812002 30.09.08 - 10:33 Uhr

Hallo,

kauf die eine schöne Zitrone und trink diese gepresst und ungesüsst in heißes Wasser wie Tee .. hat viel Vitamin C und was ich letztens gelesen habe, Hagebutte ist auch gut bei oder vor allem Vorbeugend bei Erkältungen.

Und das allerwichtigste halte dich warm ...

Viel Glück und das wird schon

Cindy

Beitrag von pingi79 30.09.08 - 10:56 Uhr

Hallo Silvie,

kann verstehen wies Dir geht. Hab letzte Woche Donnerstag auch totale Erkältung bekommen und hab übermorgen ET. Mittlerweile bin ich wieder fast fit.
Mir hat ne Nasendusche mit Emser Salz total geholfen.Ganz wichtig: noch mehr trinken als sonst und wenns ganz schlimm wird meinte Hebi ich könne Neugeborenennasensalbe aus der Apotheke holen. Darauf achten, dass Du kein Fieber bekommst.
Viel warm halten und wenn möglich-hinlegen!

Liebe Grüße und gute Besserung wünsch ich Dir!
Pingi

Beitrag von lapislazulli 30.09.08 - 11:21 Uhr

huhu silvie,
mir gehts genauso. hab ebenfalls am 8.10.et und mir ne grippe eingefangen. der hals schmerzt und der schädel brummt.
werde mir heiße milch mit honig machen und dämpfen. mal sehen ob mein schatz mir nen zwiebelsaft macht, den kann er so gut.
lg lapisla

Beitrag von -mami2202- 30.09.08 - 11:21 Uhr

Hallo Silvie,

habe das mit der Erkältung grade halbwegs überstanden.
Am besten ganz viel trinken (Tee, heiße Zitrone und Wasser) und Bonbons lutschen. Gut ist auch wenn du vielleicht inhallieren kannst...dort am besten Kamille und natürlich reichlich Obst & Gemüse essen!

Von Milch mit Honig würde ich dir abraten, ist zwar ne tolle Einschlafhilfe, aber bei Erkältungen nicht so geeignet!


Liebe Grüße Nicole :-D