Das Hibbeln hat ein Ende

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lunalie-1 30.09.08 - 10:29 Uhr

Hallo erstmal!!!

Ich habe mich erst eute Morgen registriert, bin also neu hier.
Ich suche einfach Menschen denen es so geht wie mir.
Also Jemand der mithibbelt. heute ist NMT. Wiedermal habe ich gehofft, dass das so bleibt. Obwohl ich schon wieder alle Symtome hatte die darauf hinweisen dass die Mens kommt und ich eher negativ eingestellt war, hoffte ich dass es doch geklappt hat. War sogar schonwieder soweit mir nen Test zu holen. Bin jetzt froh, dass ich es nicht gemacht habe. Soeben habe ich auf der toilette festgestellt, dass ich einen durchsichtigen Schleim habe der leicht mit Blut vermischt ist. So, dass wars dann mit dem Hibbeln in diesem Monat und ich bin relativ frustriert.
Habe schon zwei Kinder (5 und 7Jahre). Bei denen wurde ich ganz schnell schwanger. Und nun wünschen wir uns alle noch eins , und das klappt einfach nicht....also seit drei Monaten üben wir zwar erst bewußt, aber wir hatten schon seit Ewigkeiten keinen geschüzten GS mehr. Glaube langsam wir sind unfruchtbar geworden. Muss immer daran denken wie das bei unseren ersten Zweien war....als wir das pos Ergebnis hatten...und jetzt......Ich hoffe ich treffe auf Verständnis weil ich ja schon zwei habe. Ich bin da ja auch total Dankbar und glücklich darüber und das macht das alles auch nicht so extrem schlimm wie wenn es beim ersten nicht klappt. Aber wenn der Wunsch besteht dann ist auch das Kind was man sich wünscht so wichtig wie das Erste das man sich gewünscht hat.

Beitrag von knuddelbaerchi 30.09.08 - 10:36 Uhr

Hallo....:-)

Herzlich Wilkommen erstmal.....:-D
Ich wünsch euch viel Glück#klee und das ihr nicht so lange hibbeln müsst.....

Ich habe auch schon 2 Kids (7 und 10) und wir sind im 2.ÜZ....
Ich habe heute mein NMT und noch keine Mens in Sicht..:-D..ich wollte morgen testen, wenn nix dazwischen kommt....


Liebe Grüße Nicole, die schon ganz schön nervös ist..........

Beitrag von lunalie-1 30.09.08 - 10:43 Uhr

Hallo Nicole,

ersmal drück ich Dir dann mal fest die Daumen dass es geklappt hat. Ich freu mich da auch immer für alle die sich bald kugeln können. Schreib doch wie es sich bei Dir entwickelt....bin neugierig!!

Beitrag von nuckelspucker 30.09.08 - 10:36 Uhr

hey,

na dann willkommen im club. ich hab zwar "erst" kind, aber damals wurde ich schon im 2. ÜZ schwanger und das setzt mich irgendwie beim erneuten KiWu unter druck.

es ist schwer, nicht den ganzen tag an den KiWu zu denken.

naja, ich drück uns die daumen.

lg claudia

Beitrag von lunalie-1 30.09.08 - 10:51 Uhr

hallo Claudi,

wann ist denn Dein NMT?
ja, das mit dem unter Druck setzen kenn ich!! Wir hatten ja vor etwa zwei Jhren schonmal den Wunsch nach dem dritten Kind. Nach einem halben Jahr haben wir es "aufgegeben" in dem wir sagten, dass wir ja glücklicherweise zwei gesunde Kinder hben. Dann haben wir weiterhin nicht verhütet aber haben uns dem Druck nicht mehr asgesetzt alles zum rechten Zeitpunkt zu planen und wie gestört z hoffen alles richtig gemacht zu haben.
Tja, aber nun ist es eben wieder soweit. Ich wundere mich, dass ich selbst ohne diesen Druck und den ausgeprägten Wunsch nicht mehr schwanger geworden bin. Und nun suche ich wieder nach Mittelchen und Methoden dass ersehnte Glück nochmal herbeizuführen......Und wieder kommt der MNT und die Mens dann doch und wieder bin ich irgendwie traurig.....und habe wieder diesen Druck.....ja, eben hat es mit den andern Beiden nicht lange gedauert...

Beitrag von nuckelspucker 30.09.08 - 10:58 Uhr

hey,

ich hab die pille erst im august abgesetzt, der erste zyklus danach war 32 tage lang, daher weiß ich nicht genau, wann der NMT sein soll, zwischen dem 12. und 16.10., denke ich.

ich gebe mir mühe, alles gelassen zu sehen und nicht allzuoft hier zu lesen.

da ich meinen zyklus besser verstehen möchte, hab ich ein ZB angefangen, aber ich weiß nicht, ob das ne gute idee ist, weil man eben täglich eintragen muss und so täglich mit dem KiWu konfrontiert ist.

lg claudia

Beitrag von lunalie-1 30.09.08 - 11:10 Uhr

Eben....das ZB habe ich heute auch schon angelegt.....mit dem selben Gedanken....ist das wirklich so gut? Wieder fange ich an mich da rein zu steigern.....Aber ich will eben meinen Zyklus auch verstehen und so nehm ich das nun mal auf mich und versuch mich doch net ganz so arg darauf zu fixieren.....
Dann hast du also Deine "Hibbltage" noch vor Dir....Drück Dir jedenfalls die Daumen dass Du net so viele Hibblmonate hast.

Beitrag von nuckelspucker 30.09.08 - 11:16 Uhr

hey,

leider ist mein mann derzeit krank und ich weiß nicht, ob der ES schon war.

wenn ich von einem 32tägigen zyklus ausgehe, (wie der letzte), dann wäre der ES diese tage und wir könnten noch bienchen setzen, wenn mein mann wieder gesund ist.

bei meiner ersten schwangerschaft hatte ich keine große ahnung vom zyklusablauf, bin einfach so im 2. UZ schwanger geworden, ohne zu wissen, wann der ES war.

wenn ich dann ab und zu im "ungeplant schwanger" lese, wie oft es vorkommt, dass ein "ausrutscher" zum "erfolg" führt...

naja, genug gelabert. wir laufen uns hier sicher noch öfter über den weg.

liebe grüße

claudia

Beitrag von lunalie-1 30.09.08 - 11:25 Uhr

Jetzt wünsch ich Dir dass dein mann ganz schnell wieder gesund wrd.....und Ihr vielleicht diesen Monat einen Volltreffer landet.....ansonnsten gilt die Devise: Nicht unter Druck setzen!!! Das klappt noch- ganz bestimmt!! Ja, im ungewollt schwanger forum möchte ich garnet erst nachlesen......Bin damals zwar net ungewollt schwanger geworden, aber da es bei Beiden recht schnell geklappt hat (4. und 1 ÜZ) wundere ich mich auch wie das manchmal zugeht, dass es dann garnet mehr klappt. Oder ewig dauert....Aber Ihr seid ja noch recht kurz am üben....mach dich net verrückt das klappt bestimmt.
Und sicherlich- würd mich freuen wenn wir uns nochmal begegnen.....aber vielleicht...hoffentlich bald im Schwangerforum:-))