tipps -immer erkaeltet!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von laului 30.09.08 - 11:13 Uhr

Liebe Maedels,

eigentlich gehoere ich erst ab Samstag zum Kleinkindforum ;-), aber Ihr habt ja bestimmt viel Erfahrung.

Also meine Maus hat immer ein "Rotznase" (geht in die Kita), jetzt hustet sie dazu, aber scheint mir, dass Ihre der Schleim im Hals herunterlaeuft. Sie ist fieberfrei und lacht, also mache mich mir nicht so viel Sorgen.

Die Naechte sind jedoch ziemlich unruhig und morgens fehlt Ihr der Schlaft.

Was habt Ihr den fuer Tipps und Kniffe?????

Danke

Laului mit Giada

Beitrag von yamie 30.09.08 - 11:33 Uhr

hi,

wir haben das selbe problem. viel machen kann man da nicht. gibt zwar salzlösungen für die nase, zum spülen. aber ich find die bringen jessi null.

bei verschleimtem hals kann ich dir nur raten, ihr abends vorm schlafen keine milch zu geben. denn milch schleimt!

ein babix-bad lässt die kleinen gut durchatmen. auch tröpfel ich ihr 2-3 tropfen babix auf jede schulter. (aufs hemd).

früh hinlegen und hoffen das sie schon einschläft. so mach ichs mit jessica auch. klappt mal mehr, mal weniger.



lg
yamie mit jessica emily - 18 monate

Beitrag von schlumpfine2304 30.09.08 - 11:36 Uhr

naja, da wären die medizinischen tipps.

nasentropfen
hustensaft

und die hausmittel

kalt schlafen lassen! < 20°
luft feucht halten. (wäscheständer rein oder wasserkocher für paar minuten vor dem schlafen)
erhöht schlafen lassen (keilkissen unter die matraze)
zwiebeln aufschneiden und neben/unter das bett
dann gibts in der apotheke noch so pflanzliches inhalatzeuchs, wovon man paar tropfen auf den schlafanzug machen kann (soll das atmen erleichtern)

mehr fällt mir grad nicht ein ...

lass dir gesagt sein, das du in der kalten jahreszeit eine erkältung/infekt nach dem anderen aus der kita heimschleppen wirst! ;-)

lg a.

Beitrag von schlumpfine2304 30.09.08 - 11:37 Uhr

und viel an die frische luft mit ihr! dabei drauf achten, das sie nicht zu warm angezogen ist! frieren sollte sie natürlich auch nicht :-)
lg a.