Wieviel mg Eisen nehmt ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyela 30.09.08 - 11:46 Uhr

Bin in der 34 SSW und nehme erst seit 2 Wochen Eisen und das nur weil ich selber meine Fa gefragt habe ob bei mir der Eisenwert ok sei.Dann ist ihr auch aufgefallen das mein Eisenwert sehr niedrig ist und ich müsste welche nehmen.Jetzt Nehme ich eine Eisentablette täglich 0,22mg und da ist auch 0,2mg Folsäure mit dabei laut Fa.Im Beipackzettel steht 4mal täglich.Es kam auch vor ein paar Wochen raus das meine Leukozyten Werte sehr hoch sind und mir wird jede Woche Blut abgenommen.Bis jetzt ist der Wert sehr wenig gesunken.Jetzt komme ich endlich mal zu meiner Frage:meine Fa ist in Urlaub,sie hat aber eine Vertretung.Gestern habe ich in der Praxis angerufen um nach den Leukozytenwerten zu fragen,die Arzthelferin meinte die sind noch zu hoch ich soll laut Vertretungsarzt Eisen nehmen.Als ich ihr dann sagte das ich sowieso Eisen nehme meinte sie dann verdoppeln sie die einnnahme,ohne die Ärztin zu fragen.Was soll ich jetzt machen?2 mal täglich 0,22mg sind doch nicht zuviel,das kann ich doch nehmen oder?und Folsäure hatte ich auch zusätzlich 0,4mg dann brauche ich das auch nicht mehr zu nehmen.

Beitrag von bremerperle 30.09.08 - 11:50 Uhr

Hallo,

als mein Eisenwert gesunken ist sollte ich Kräuterblut nehmen. Hab es flüssig jeden morgen 15ml eingenommen und jetzt ist mein Eisenwert besser als in der 27ssw. Schmeckt aber nicht so dolle, würde jetzt lieber zu Tabletten greifen. Jetzt soll ich bloß noch jeden zweiten Tag Kräuterblut nehmen.

Liebe Grüße bremerperle ET-17

Beitrag von 74katka 30.09.08 - 12:23 Uhr

Bei mir ist der Eisenwert im Blut und der Eisenspeicherwert
sehr sehr niedrig. Hatte ich aber auch schon in meiner ersten Schwangerschaft.
Ich muss sogar täglich 100 mg Eisen einnehmen - und der Wert baut sich bei mir nur sehr schlecht auf, da mein Körper das Eisen nicht richtig aufnimmt.