ach kein Mädchen

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von una75 30.09.08 - 12:21 Uhr

Hallo Zusammen

Nerve mich mal wieder über dieverse Leute. Ich bin Mami von zwei süssen Jungs, die ich für nichts in der Welt tauschen würde!

Aber viele Leute, auch Verwante, bedauern mich, weil es zwei Jungs sind und nicht eines von den zwei Kindern ein Mädchen ist. Der dümste Spruch war: kannst ja mit deinem Bruder tauschen! Der wurde Vater von einer Tochter, fast gleichzeitig wie wir unseren Jüngsten bekamen.

Kennt ihr das und nervt es euch auch?

lg una

Beitrag von janine2785 30.09.08 - 12:25 Uhr

Ohwei, wenn ich mich über sowas ärgern würde.... neee das ist es mir nicht wert, ich weiß, dass solche Sprüche meist nicht böse gemeint sind. Ich denke du sagst manchmal auch Dinge die du nicht böse meinst, aber ein anderer sie anders versteht und sich auf den Schlips getreten fühlt.
Wenn du doch glüklich über 2 Jungs bist, was inteessiert dich dann was jemand sagt?
Verstehe ich nicht.

Janine

Beitrag von una75 30.09.08 - 12:38 Uhr

Hast ja recht warum nerv ich mich? Vielleicht einfach weill Heut grad der Tag dazu ist oder vielleich halt auch weil ein Mädchen ja auch schön gewesen wäre. Vielleicht auch weill die Ärtztin mir im 6 Monat gesagt hat es gibt ein Mädchen und es dan in der nächsten Untersuchung hiess ach nein ein Junge wirds.
Ich weiss auch nicht so recht warum mir das Heute gerade so aufstösst. Aber ich wollt einfach mal hören wies den so bei euch aussieht.

una

Beitrag von aggie69 30.09.08 - 13:02 Uhr

Ich würde einfach antworten, daß alles so seine Richtigkeit hat und der Storch geliefert hat, was Du bestellt hast!
Spieltechnisch und kleidungstechnisch gesehen passen doch Junge/Junge oder Mädchen/Mädchen besser zusammen als Junge/Mädchen. Die sind schneller voneinander genervt.

Außerdem ist es doch sch...egal, was andere dazu sagen. Hauptsache, Ihr seid glücklich so wie es ist!

Beitrag von vroni511 30.09.08 - 13:00 Uhr

Ich kenne das. Bin zum ersten Mal schwanger und es wird ein Junge. Wie schrecklich. Es wäre doch viel schöner, wenn es ein Mädchen werden würde; aber ich kann ja immer noch ein Mädchen bekommen, beim nächsten Mal wird es schon klappen...#bla HALLO?!
Ich glaub ich spinne!:-[

Hab gleich mal klargestellt, das es mir absolut egal ist, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird! In welchem Jahrhundert leben wir denn?

Es gibt aber auch die andere Seite: meine Schwiedereltern waren froh, das es kein Mädchen wird. Weil Mädchen, naja, ein Junge ist schon besser wie ein Mädchen. Außerdem ist ihr Sohn ja ein richtiger Mann, deshalb war es schon klar, das er einen Jungen zeugt; nicht NUR ein Mädchen!

Ich könnte da ausflippen, bei beiden Antworten!:-[:-[

LG Vroni + #ei ( 26.SSW )

Beitrag von aggie69 30.09.08 - 13:11 Uhr

Das kenne ich! Andere wissen immer ganz genau, was man für ein Kind haben sollte - dabei kann man sich meist selbst nicht entscheiden, was einem lieber wäre.
Genau deshalb werde ich niemanden vorher verraten, ob es einJunge oder Mädchen wird.

Beitrag von knuddelschaf 30.09.08 - 13:12 Uhr

Hallo!

Ja, das kenne ich. Ich war im 8. Monat mit dem 2. Jungen schwanger, als mein Opa meinte, es wäre ja nicht so schlimm, dann würde halt das nächste ein Mädchen. :-[

Ist denn ein Junge nichts wert, nur weil er schon einen Bruder hat? Und eine solche Aussage, wo das Kind noch nicht einmal geboren war #klatsch

Ich liebe meinen 2 Jungs über alles, auch wenn ich manchmal schon gerne noch so ein kleines Mädel hätte #schein

LG
Petra

Beitrag von karna.dalilah 30.09.08 - 13:15 Uhr

Also in unserem Haushalt springen 3 männliche Zwerge rum und stellen ihn auf den Kopf :-D
Wir antworten einfach immer... wir sind bei dem geblieben was sich bewährt hat und von uns als gut befunden wurde.
Was wir mit nem Jungen "zu erwarten" hatten wußten wir ja ...aber bei einem Mädchen....??? :-p
Lass die Leute reden und fertig. Irgendwie scheinen viele Menschen zu glauben, dass man immer ein wenig unzufrieden sein muss mit dem was man hat bzw. das man sich was ganz anderes wünschte....arrgh

Lieben Gruß
Karna

Beitrag von vroni511 30.09.08 - 13:22 Uhr

Ja, manche Leute sind mit nichts zufrieden. Immer hat es jemand anderer besser. Das regt mich auf.
Ich bin so zufrieden mit meinen Leben. Klar gibt es immer mal was, wo man denkt, das würde mir auch gefallen. Aber ich kann doch nicht immer nur unzufrieden sein!

LG Vroni

Beitrag von glu 30.09.08 - 13:33 Uhr

Also ich würde Dich beneiden!

Wenn ich es mir aussuchen könnte würd ich auch nur Jungs nehmen #schein

lg glu

P.S. Keine Sorge, ich freu mich auch über ein Mädchen ;-)

Beitrag von jensecau 30.09.08 - 14:23 Uhr

hallöchen...

ich kenne das auch. nun lebe ich auch vom vater meiner jungs getrennt. ich habe einen neuen partner, der keine leiblichen kinder hat und auch nicht möchte. ich möchte auch keine weiteren kinder. da kommen dann immer sprüche wie: ach, noch ein kleines mädchen!?! ich antworte dann immer: nö, brauchen wir nicht. ich bin die zicke zu hause und das bleibt so!:-p meist sagen sie dann nichts mehr.
glücklicherweise sind mein partner und ich uns einig, dass zwei kinder ausreichen...

lg
claudine

Beitrag von ismena 30.09.08 - 14:39 Uhr

Hallo Una,
ja, diese Sprüche kenne ich aus. Wir haben zwar nur einen Sohn, aber nach seiner Geburt kamen da sofort die Sprüche, dass ein "Pärchen" doch schön wäre...

Nun überlegen wir, ob wir ein zweites Kind haben wollen und was soll ich sagen - ich wünsche mir auf jeden Fall, dass es wieder ein Junge wird (wobei ich über ein Mädchen nicht unglücklich wäre).

Laß die Leute doch reden... Wenn nicht darüber, dann über was anderes - dumme Sprüche kriegt man doch immer wieder mal zu hören, egal zu welchem Thema.

LG
ismena

Beitrag von alizeeceline 30.09.08 - 14:47 Uhr

Kannst ja eins von mir abhaben. *hüstel (Nur ein Joke.)

Ich kenne andere Sprüche: "Ihr könnt es ja nochmal probieren." "Bekommt ihr nur Mädchen hin?" usw. #gaehn

Als die Verwandschaft erfahren hat, dass es wieder ein Mädchen wird, wurden wir bedauert. Okay ich habe mir ja selber einen Jungen gewünscht, aber wenn die liebe Verwandschaft einmal ihr "Bedauern" zeigt, sollte es ja eingentlich reichen, aber die nerven öfter mal.

Einfach überhören!

Lg Susanne mit Celine 8, Alizee 6, Aline 2 und Aimee ET 8.1.09

Beitrag von eisflocke 30.09.08 - 15:28 Uhr

Klar, die Sprüche kennen wir auch! Ich selber habe 2 Jungs, mein LG hat einen Jungen, sind es also schon drei, ich mache dann auch immer Witze mit, hab ich kein Problem mit, frei nach dem Motto: Wir können nur Jungs, oder hätteste mal besser dabei die Socken ausgezogen und sowas.

Ich hätte auch gerne mal ein Mädchen als nächstes, aber was nicht ist, ist nicht und dran denken: Nie den Humor verlieren, Jungs sind auch was tolles.

#huepf

Beitrag von krokolady 30.09.08 - 17:28 Uhr

als mein viertes Kind unterwegs war, und wir wussten es wird ein Mädel sagte die Oma ( die nicht die Oma meiner beiden ersten Kinder ist)

"Was denn.....NUR ein Mädchen??"

Beitrag von claudi76 30.09.08 - 17:57 Uhr

sagte mir meine Schwiegermutter als ich in der jetzigen SS erfahren habe, das es ein Mädchen wird.
Habe eine Tochter aus erster Ehe. Sie ist jetzt 12 Jahre alt und so richtig schön in der Pubertät #schwitz.
Als ich 2006 das erste Mal von ihrem Sohn (meinem Mann) schwanger war, mußte ich mir anhören, falls es kein Junge würde "müsse ich noch mal ran" :-[, der Name müsse ja weiter vererbt werden. Habe ihr dann nur gesagt, hoffe es wird ein Junge, lernt eine liebe emanzipierte Frau kennen und nimmt ihren Namen, am liebsten Müller oder Maier, an ;-).
Dieses Mal bekommen wir ein Mädchen, freuen uns darauf, und von ihr kam der Kommentar, der oben steht. Ihr Problem, nicht meines!!
Liebe Grüße
Claudi

Beitrag von sweet110 30.09.08 - 18:27 Uhr

Hi Una,
ich kenne das auch, habe selber einen Jungen, aber der "beste" Spruch kam von meiner Ex-Besten Freundin, sie sagte wärend wir mit meinem kleinen unterwegs waren tatsächlich "Ich kann überhaupt nicht verstehen wie sich manche Frauen Jungs wünschen können":-[

Da fehlten mir die Worte......

Lg

Beitrag von lasse-redn-81 30.09.08 - 22:31 Uhr

Da hätte ich geantwortet:" Besser ein Wirbelwind, als eine freche, zickige Göre!" #schein

Beitrag von bsw 30.09.08 - 22:10 Uhr

Nabend,

wenn ich ehrlich bin, bin ich selber diejenige die solche Sprüche kloppt:-p. Allerdings nur wenn ich Familien sehe, die nur Mädels haben. Dann sag ich immer: Man(n) kann auch Pech haben! Allerdings sage ich das den betroffenen Leuten nicht, weil ich ja weiß wie blöd das ist....
Und wahrscheinlich werde ich beim nächsten Kind mit einem "richtigen" Mädchen "bestraft". Und trotzdem werde ich sie lieben.

Gruß

Nicole

Beitrag von lasse-redn-81 30.09.08 - 22:26 Uhr

Hi,
ja, kenn ich. Das machen die Leute nur, damit sie IRGENDWAS sagen. Ich glaube, denen geht es nur darum, daß sie halt reden, auch, wenn nur warme Luft rauskommt. #gaehn

Ich habe 2 Buben und bin überglücklich! #huepf

Wenn mich wer blöd anmacht ("naja, ein drittes Kind fehlt noch - ein Mädchen #augen), sag ich immer: "Nein danke, einstweilen keines, aber wenn, dann bitte wieder einen Buben, denn eine Zicke im Haus reicht - und das bin ich."

LG
eine glückliche Jungenmama #pro

Beitrag von rosenengel 30.09.08 - 22:44 Uhr

Hallo

Jungs sind was tolles;-):-)ich weiß es denn ich habe selber Einen:-)#huepfund wenns nach mir ging könnte da noch Einer zu uns#schein;-).Mach Dir nichts aus dem Gerede der Leute denn sie wissen nicht Welchen Unsinn Sie da #bla

LG

Beitrag von mamaminchen 30.09.08 - 23:02 Uhr

Naja, Jungs, diese ADHSler, haben keine wahre Lobby und man kann sie nicht so niedlich anziehen. Das sind Rabauken, mit denen Omaopatanteonkel nicht so schön kuscheln können.
Nachdem wir ein Mädchen und einen Jungen hatten, hieß es, wir hätten ja nun ein 'Pärchen' und bräuchten keine Kinder mehr kriegen.
Die Bezeichnung Pärchen fand ich schon so blöd! Man spricht zwar von 'Geschwisterpaar', aber das können auch Gleichgeschlechtliche sein. Wir haben dann noch einen Jungen bekommen. Obwohl ich nach der 1. Tochter auch gern noch mehr Töchter bekommen hätte, war ich dann sehr froh, dass meine kleinen Söhnchen mein Männerbild entscheidend aufgewertet haben...;-)

Beitrag von una75 01.10.08 - 07:53 Uhr

Hallo alle zusammen

Hei, es tut so gut zu wissen das nicht nur ich so doofe Sprüche höre.
Ich danke euch, es hat mich sehr aufgemuntert.

lg una, die jetzt ihre Jungs das Morgenessen macht!
(beides langschläfer;-))

Beitrag von franziska211 03.10.08 - 12:23 Uhr

Hallo,

ich würde sagen ;-) :

"Ja, dumm gelaufen, aber wir versuchen ihn einfach anders zu polen ."

Echt schlimm sowas.

Beitrag von schneckerl_1 03.10.08 - 14:59 Uhr

Lass Dich nicht nerven, ich weiß auch nicht warum Leute so etwas sagen, warum es "nur" ein Mädchen ist, oder "nur" ein Junge. Wahrscheinlich fällt ihnen in dem Moment nichts besseres ein zu sagen.

LG, Birgit, die zugibt, das bei einer Freundin auch schon mal gesagt zu haben...schäm

  • 1
  • 2