Kopfläuse woran erkennen? Helft mir!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lineslumpi 30.09.08 - 12:21 Uhr

Hallo zusammen!

Ich habe heute vom Kindergarten ein Merkblatt mitbekommen, auf dem uns mitgeteilt wurde, dass in der letzten Woche bei einem Kind Kopfläuse festgestellt wurden. Jetzt soll man kontrollieren und jeden Tag nachsehen.

Aber: nach was schaue ich? Woran erkenne ich die Läuse oder die Nissen (was ist das überhaupt?)?

Wer kann mir helfen? Mich juckt es schon überall! :-)

Danke für eure Hilfe!

Bine

Beitrag von chrisdrea24 30.09.08 - 12:28 Uhr

Hallo Bine,
bei uns das gleiche Spiel. Zwei Kinder hatten LÄuse und die anderen wurden alle abgesucht. Die LÄuse sind wohl so klein wie Obstfliegen und Du siehst sie auf jedenfall rumkrabbeln. Die Nissen ( ihre Eier) schauen aus wie große runde, bzw ovale Schuppen und gehen nicht so leicht raus. Ich denke Du würdest es auf jedenfall sehen.
Viel Glück beim Suchen und Nichtfinden.
ANDREA

Beitrag von lineslumpi 30.09.08 - 13:03 Uhr

#danke Dir! Jetzt bin ich schon mal schlauer. Werde heute Abend wieder fleißig suchen!

Bine

Beitrag von soulcat1 30.09.08 - 12:40 Uhr

Hey!

Wenn Ihr Läuse habt wirst Du sie sehen...

Ganz sicher!

LG Petra

Beitrag von lineslumpi 30.09.08 - 13:03 Uhr

:-) Na dann! Grüße!

Beitrag von into98 30.09.08 - 18:51 Uhr

Hi,
wir haben diesen monat schon das zweite mal läuse in der Gruppe...:-[ Es ist echt nervig: alles weg packen, evtl. zum waschen mit nach hause nehmen, kinder durchsuchen......
Läuse erkennt man,wie meine Vorrednerinnen schon sagten, dass sie einwenig größer sind wie Obstfliegen. Nissen wiederrum sehen aus wie tropfen. sie hängen am Haaransatz und man kann sie nicht rausziehen. sie klebenrichtigam haar fest. meist fängt es an am nacken zu jucken, auch hinter den Ohren. amnacken bildt sich meist eine art Ausschlag ( sieht so aus).

Zur behandlung, wenn befall: weidenteershampoo von goldgeist forte
zur vorbeugung: haare normal waschen und mit essigwasser spülen.

gruß into98#sonne

Beitrag von lasse-redn-81 30.09.08 - 22:40 Uhr

Hi,

hier ein Link, damit du dich besser auskennst:

http://kopflaus.ch/


LG