falsches Testamed Ergebnis!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von frosty82 30.09.08 - 12:36 Uhr

Habe mich gerade von meinem Frauenarzt untersuchen lassen. Der Eisprung steht kurz bevor, was bedeutet, dass der Testamed Ovulationstest mir zweimal hintereinander das falsche Ergebnis angezeigt hat (siehe hierzu Forumsbeitrag "zum Eisprung" weiter unten).

Ich bin auf der einen Seite super erleichtert und auf der anderen Seite ärgere ich mich, dass ich für einen Ovulationstest soviel Geld ausgegeben habe.

Beitrag von sanne35 30.09.08 - 12:45 Uhr

Hey,

das ist klasse für Dich! Dann wünsche ich Dir schonmal viel Vergnügen beim #sex;-)#klee

Aber beachte:

Der FA kann sich auch mal irren! Bei mir wurde damals ein ES auf der rechten Seite dagnostiziert. Dummerweise hatte ich dann auf der linken Seite ne ELSS.#gruebel

Sanne

Beitrag von butterfly-baby 30.09.08 - 12:52 Uhr

Hi,

also bei mir haben die Testamed Ovus auch immer negativ angezeigt - aber der Schwangerschaftstest POSITIV #huepf Die Frauenärztin hat die Schwangerschaft in der 6. SSW bestätigt!

Ich denke, es ist sehr wichtig die Ovu-Tests immer zur genau gleichen Uhrzeit am Tag zu verwenden. Aber wer bekommt das schon hin??? Ich habe immer zwischen 17 Uhr und 19 Uhr getestet - das war wohl schon zu unregelmäßg ;-)

Naja, hat ja trotzdem geklappt!

Also dann viel Spaß #sex und viel Glück!!!#klee