Kaiserschnitt und viele Fragen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nina1984 30.09.08 - 13:02 Uhr

Na ihr,

gestern haben wir nun erfahren, dass unser Bibo am 10.12. (ET 30.12.) geholt werden muss wegen einer Plazenta prävia totalis. Hatte ja die ganze Zeit Hoffnung, dass sich das noch hochzieht, aber das wird wohl nichts.

Wer hatte schonmal einen KS und kann davon berichten?
Fängt der Muschu, dann eigentlich auch fürher an, weil es ja einen neuen ET gibt oder verliere ich die 3 Wochen???

Danke und LG Nina

Beitrag von dasminchen 30.09.08 - 13:07 Uhr

Huhu,

aslo ich galube nicht das sich der Muschu ändert, weil du ja nichts verlierst, weil das Muschu Ende das Gleiche bleibt.

Beitrag von kikiy 30.09.08 - 13:08 Uhr

Hallo Nina!

Ich hatte im August einen Kaiserschnitt (aus medizinischen Gründen) und wüde es wieder machen. Ich bin danach schnell wieder auf die Beine. Na gut, die ersten 2-3 Tage sind schon heftig, aber ohne Schmerzen gibt es keine Geburt.

Die Mutterschutzzeit verlierst du auf keinen Fall. Sie wird hinten angehängt. Falls du noch mehr Fragen hast schreib mir eine mail. Mein Kleiner wird grad unruhig.

Alles Gute
kikiy

Beitrag von sleepingsun 30.09.08 - 13:10 Uhr

Hallo Nina,

hatte bei meiner 1. SS auch einen KS. Musste sein, weil mein kleiner Mann nicht mehr versorgt wurde und er auf normalem Weg nicht raus wollte.

An sich war der KS aber nicht so schlimm. Klar, es ist ne OP und schon das allein ist nicht schön. Muss aber sagen, dass es mir hinter her nicht so schlecht ging. Bin abends um 18 Uhr operiert worden und am nächsten Tag so gegen 10 Uhr (vielleicht bisschen später) das erste Mal aufgestanden und ins Bad gelaufen. Ging auch ganz gut. Konnte zwar die Bauchmusklen nicht wirklich anspannen und bücken war auch die ersten Tage nicht wirklich drin, aber nach 2 Tagen bin ich allein duschen gegangen und hab meinen Schatz ganz allein versorgt. Geht also schon.

Denke, dass die "verlorenen" 3 Wochen hinten angehängt werden. Weiß es aber nicht zu 100 %, da ich ein Frühchen hatte und dadurch eh alles anders war.

Liebe Grüße

Nicki mit Stefan (*01.06.07 bei 36 + 2) und Baby inside (20 + 2)

Beitrag von angel21907 30.09.08 - 13:19 Uhr

nein der muschu fängt dann nciht früher an:-(

also ich hatte leztes jahr im september einen ks und kalr die ertsen tage sind etwas anstrengend und umständlich wegend er scmerzen, aebr das gibt sich schnell wieder und ich würde es auch immer wieder so amchen!