MEINE LIEBE BULLDOGGE

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von petunia73 30.09.08 - 13:38 Uhr

HALLO

MUSSTE GESTERN UNSERE TREUE UND LIEBE ENGLISCHE BULLDOGGE EINSCHLÄFERN

NACHDEM SIE SCHON LÄNGER SCHLECHT DRAUF WAR;SICH ÖFTER ERBROCHEN HAT UND NICHT WIRKLICH MEHR GEFRESSEN HAT;KAM DIE DIAGNOSE VOM TIERARZT;DASS SIE EINEN BÖSARTIGEN LEBERTUMOR HAT (SAH MAN AUCH AUF DEM ULTRASCHALL)
ES WAR SEHR SCHWER OBWOHL WIR WUSSTEN-SIE HAT KEINE CHANCE!
GENAU VOR EINER WOCHE IST UNSER PAPA AN KREBS UNTER ANDEREM MIT LEBERMETASTASEN GESTORBEN:WIR SIND FIX UND FERTIG!

UNSERE BULLYFRAU WURDE NUR FAST 5 JAHRE ALT!

PETUNIA:-(

Beitrag von sturmine 30.09.08 - 14:22 Uhr

Ach Mensch, lass Dich mal#liebdrueck

Jetzt ist Deine kleine Bullidame, bei Deinem Papi. Er hat jetzt da oben jemanden zum spielen und der auf Ihn aufpasst#liebdrueck

Beide sind nicht allein und Du trägst Sie im Herzen.

Beitrag von mamakind 30.09.08 - 14:29 Uhr

Hallo Petunia,

laß dich mal drücken#liebdrueck! Ich glaube jeder, der ein Tier hat, weiß wie du dich jetzt fühlst. Ihr habt eurer lieben Fellnase weiteres Leid erspart. Auch wenn die Entscheidung schwer fällt, man sich immer wieder fragt, ob es richtig war, so bedenkt, dass es ihr jetzt gut geht. Sie hat keine Schmerzen mehr, muß nicht mehr leiden. Ihr wart bei ihr als sie gehen mußte, habt sie begleitet.
Es tut weh, gerade wo ihr erst kurz vorher einen geliebten Menschen verloren habt. Was euch bleibt und euch keiner nehmen kann, ist die Erinnerung an sie.

Ein guter Hund stirbt nie -
er bleibt immer gegenwärtig.
Er wandert neben Dir an kühlen Herbsttagen,
wenn der Frost über die Felder streift
und der Winter näher kommt,
sein Kopf liegt zärtlich in Deiner Hand
wie in alten Zeiten.

von Mary Carolyn Davies

LG Simone

Beitrag von zwerg2905 30.09.08 - 14:48 Uhr

Hallo Petunia,

es tut mir sehr leid, dass ihr euern Hund einschläfern lassen musstet. Aber auch das ist Tierliebe, Du sagst ja selbst, dass es keinen Sinn mehr hatte, es wäre nur Quälerei geworden, da hättet ihr ihr keinen Gefallen mit getan.
Jetzt kann sie mit unserem Sam spielen und herumtoben, wir mussten ihn im Juni einschläfern lassen.

Fühl Dich gedrückt.

LG,
Nicole