Telefon als Babyphon? Zuverlässig?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anro 30.09.08 - 13:40 Uhr

Huhu...

an unsrem Siemens Gigaset ist die Funktion eines Babyphons dran


WEnn das Baby schreit wird man dann z.B. auf dem Handy angerufen. Somit kann man auch weiter weg sich aufhalten.

Wer macht sowas? Wie laut muss das Kind schreien, damit es anschlägt.

Ich würde es gerne ausprobieren, wenn ich den Großen aus dem KiGa abhole. Ich brauche dazu ca. 15 Minuten. der Kleine könnte schon mal Mittagsschlaf machen und ich bräuchte ihn somit nicht mitschleifen.
Irgendwie habe ich aber Bammel dies zu machen!

LG anro

Beitrag von sonne_1975 30.09.08 - 13:43 Uhr

Du willst im Ernst dein Kind alleine zu Hause lassen, wenn du 15 Minuten wegbist???:-[

Dann zieh dich warm an, der Thread wird gleich ausarten.

Kannst du dir nicht vorstellen, was alles passieren kann, wenn du wegbist?
Was ist denn, wenn das Babyfon angeht? So schnell kannst du gar nicht da sein.
Was ist, wenn es brennt? Das kriegst du gar nicht mit.
Was ist, wenn du mehr Zeit brauchst?
Was ist, wenn euch unterwegs was passiert und keiner weiss, dass zu Hause ein Baby ist?

Überlege es dir nochmal, es ist definitiv keine gute Idee.

Gruss. Alla

Beitrag von sonne_1975 30.09.08 - 13:43 Uhr

Nachtrag:
Abgesehen davon, verletzst du deine Aufsichtspflicht, es ist also strafbar.

Beitrag von kati543 30.09.08 - 15:09 Uhr

Die Strahlung, die ein solches Telefon ausstrahlt ist ziemlich hoch - ein Vielfaches höher als bei Handys (über die sich jeder ja immer aufregt). Das ist definitiv nicht für die Dauerbenutzung bei Babys geeignet.

Beitrag von martins_mami 30.09.08 - 15:57 Uhr

ich hab das auch.

habs auch mal versucht während mein mann aber zu hause war... mag ja praktisch sein... aber dein zwerg muss ziemlich laut brüllen damit das funktioniert.

da reicht ein kleines bisschen "knatschen" nicht.

ich bin keine über drüber muttis (gott sei dank) und lass meine kinder oder einen der beiden auch mal alleine. wenns net anders geht oder einfach einfacher ist... und ich rabenmami hoch 10 hab net mal ein schlechts gewissen #schein

ABER 15 min. und noch dazu ganz weg von zu hause... ne also das wär mir zu gefährlich. hast du da denn nich angst, dass der kleine aufwachen könnte und irgentwas passiert?
oder das irgentwas anfängt zu brennen?
oder das irgentwer einbricht?

ne ich hätte da bamel vor... also ich würd dir raten tu das nicht. und wenn was ist, hilft das dir herzlich wenig wenn du "angerufen" wirst, da du unte rumständen nich in wenigen sek. da bist.

ich benutzte es nur hin und wieder wenn ein kind schläft und ich mit dem andren draussen rumlaufe, da ich kein vernünftiges babyphon habe.

glg dany