IGEL - Leistungen beim FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erpeline 30.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hab das letzte Mal von meiner FÄ eine Menge von Zetteln mit sog. IGEL-Leistungen und den entsprechenden Preisen bekommen.

Was habt ihr denn machen lassen zusätzlich zu den regulären Leistungen, die von der KK bezahlt werden? Wir dachten auf jeden Fall an die Nackenfaltenmessung und ggf. den Toxoplasmosetest. Was haben die IGEL-Leistungen denn bei euch gekostet?

Vielen Dank für eure Antworten!
LG
erpeline

Beitrag von postrennmaus 30.09.08 - 13:49 Uhr

Hallo erpeline!

Bei mir hätte die NFM 110 Euro gekostet, habe sie aber bewusst nicht machen lassen. Es gibt weder ein familiäres Risiko noch bin ich über 30.

3 Toxoplasmosetests werden routinemäßig gemacht, und für alle anderen Tests muss ich auch nichts zahlen. Ist wohl von FA zu FA unterschiedlich irgendwie.


Lg, Anja mit Püppi (35. ssw) #blume

Beitrag von fibi84 30.09.08 - 13:53 Uhr

genau die beiden von dir genannten IGEL Leistungen haben wir auch machen lassen...kosten für die Nackenfaltenmessung waren 100 € an den Doc und 50€ an das Labor! Für den Toxotest haben wir 13 euro bezahlt!



Beitrag von kleenesonne 30.09.08 - 13:59 Uhr

Huhu

Nackenfaltenmessung ist eigtnlich nur wichtig, wenn erbliche Vorbelastungen da sind, wurde mir vom FA gesagt...

Toxoplasmose wurd bei mir damals automatisch ohne Zuzahlung gemacht
Ich versteh manchmal die Ärzte nicht, die dafür soviel Geld fordern..die könnten all die Sachen umsonst testen...
Bei mir wurd in jeder SS nur der Zuckertest berechnet, der Rest war kostenlos...

Liebe Grüße

kleine Sonne

Beitrag von lexa8102 30.09.08 - 14:16 Uhr

Hallo,

ich habe das Erstrimesterscreening, den Toxotest und den Zuckertest machen lassen (bis jetzt).

Weiß aber leider nicht mehr, was ich jeweils bezahlt habe.

Vg Lexa (mit #baby in 29+2)

Beitrag von anscher 30.09.08 - 14:22 Uhr

halloooo

habe die nfm (ssw 12) machen lassen - hab ne überweisung bekommen
organscreening (ssw 20) - hab ich auch ne überweisung erhalten
doppler (ssw 32) - bekomm ich auch ne überweisung
zuckertest 20 eur
toxoplasmose 3 x bereits - 10 eur jeweils

die ersten 3 untersuchungen sind halt sehr schön, da mein mann immer mitkommen konnte und an einem super us-gerät unser kind sehen konnte. ich hätte sie denke auch mit kosten machen lassen! (bin aber auch ganz schön ängstlich, da mir bis zu 18 ssw kaum hoffnung gemacht worde, wegen blutungen)

lg anscher ssw 31#klee