McLeods Töchter

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von natalia73 30.09.08 - 13:50 Uhr

Hallo,
also langsam weiß ich gar nicht mehr, was ich denken soll. Für wie blöd verkaufen sie uns? Ich habe gerade die Folge von gestern gesehen. Seit wie vielen Monaten ist Alex schon in Argentien? Müssen schon ein paar sein, bei allem was schon in der zwischen Zeit passiert ist. Und jetzt plötzlich ist Stevie schwanger!! Im wie vielten Monat??
Und Riley merkt, dass Kate ein Alkohol-Problem hat, weil sie an einem Abend zu viel trinkt.
Ich glaube, ich werde die Serie nicht mehr lange verfolgen. Es ist schon lange nicht mehr das gleiche :-(
LG,
Natalia

Beitrag von tatty2612 30.09.08 - 14:03 Uhr

Huhu..

also ich finds auch total komisch alles.

Irgendwie finde ich ist der Flair verloren gegangen. Geht mir schon seit einer Weile so.

Ich komm auch irgendwie mit der Grace nicht klar. Und dann diese ganzen "überirdischen" Sachen. Der komische Engel und heut isses ja schon wieder sowas seltsames... ach das nervt.

Na früher ham die auch noch Farmarbeit gemacht.. heut kaum noch..

Lg Tatty

Beitrag von pinkliese 30.09.08 - 15:35 Uhr

Hy!

Ja das mit Stievie´s Schwangerschaft ist schon etwas komisch. Aber das mit Kate´s Alkohol problem hat sich ja schon seit einigen Folgen angekündigt.
Und ja die Serie ist nicht mehr das gleiche seit dem Tess und dann auch Jodie die Serie verlassen haben.
Aber das ist nur ne phase das wird sich in einigen Tagen bzw. Folgen ändern und dann wirds wieder spannend.;-)

Lg Christina

Beitrag von kleines_baby 30.09.08 - 15:41 Uhr

Ich find es wird auch sehr traurig :-(

Beitrag von shrekbaby 30.09.08 - 15:45 Uhr

Ich finde langsam, sie hätten schon nach der 6. Staffel aufhören sollen, da war noch alles ok soweit! Ich kuck es eigentlich nur noch, weil ich die Serie seit der 1. Folge schaue und einfach bis zum Schluß durchhalten will, aber Spaß macht es nicht mehr sonderlich :-( (auch was man so von der Zukunft so liest!)

Beitrag von tatty2612 30.09.08 - 16:00 Uhr

Jaaa.. hab vorhin auch mal vorgelesen.. is ja saudoof wies weitergeht...

Irgendwie peilt man es garnicht, weil alles neue Namen sind..

Ich denk manchmal auch, ich hätte aufhören sollen.. spätestens als Jodi wegging...

tja.. ich schau aber auch irgendwie weiter... vielleicht wirds ja besser...

glaubs aber ned...

Beitrag von shrekbaby 30.09.08 - 18:02 Uhr

Ich finde halt, wenn klar war, dass so viele Leute aussteigen (Dave, Regan, Jodi, (Alex), Terry, Meg, Harry, Sandra), dann hätte man noch 2 Folgen drehen können mit Happy End für alle!!!