U6 Daten- Vergleich und was noch Impfen lassen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anni_cat 30.09.08 - 13:50 Uhr

Hallo,
waren heute bei der U6:
Leni *06.10.2007
Gewicht 8000g
Größe 72cm
KU 44,5cm
1. Impfung MMR
Sonst ist alles bestens! :-)

Die Impfung gegen Windpocken würde mein Kinderarzt nicht empfehlen, da er es besser findet die Krankheit schonmal durchgemacht zu haben. Er sagt gerade für Mädchen, wenn sie später schwanger sind....
Meint ihr das auch?

Die Meningokokken Impfung überlässt er den Eltern, weil der Impfschutz wohl nur zu 25 % sicher ist. Wenn man Meningitis bekommt, ist es allerdings innerhalb weniger Stunden tödlich.... Ja oder nein?

Schöne Grüße Annika

Beitrag von gigasun 30.09.08 - 14:21 Uhr

Hi,

wir haben erst Ende Oktober die U6 daher hab ich noch keine Daten. Wegen der Windpockenimpfung hab ich auch lange überlegt, aber die Risiken sind mir zu hoch wir werden es daher impfen lassen.

Ausschnitt aus Wikipedia:
"... Es können Komplikationen in Form von Kleinhirn- oder Hirnentzündungen, einer Lungenentzündung oder bakteriellen Superinfektionen der Haut auftreten. Da es sich um eine Virusinfektion handelt, ist die Behandlung in der Regel symptomatisch. In besonderen Fällen – beispielsweise bei immunsupprimierten Patienten – kann ein Virostatikum eingesetzt werden. Nachdem die Krankheitszeichen abgeklungen sind, verbleiben Varizella-Viren in den Spinal- oder Hirnnervenganglien und können von hier aus in Form einer Gürtelrose (Herpes Zoster) wieder reaktiviert werden. Zur Prophylaxe gibt es eine Impfung, auch als Mehrfachimpfung gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken, die seit August 2004 in Deutschland allgemein empfohlen ist. "

Es gibt Sachen die würde ich nicht impfen lassen. Aber wenn ich mir dann anschau was da alles draus werden kann und da kommen solche Dinge bei raus, dann sag ich mir lieber nen kleinen Pieks und wir sind vor sowas gewappnet :-).

LG
Nicole mit Connor Leon *21.10.2007

Beitrag von schwarze-sonne 30.09.08 - 14:38 Uhr

Hallo!

Also unsere Daten bei der U6 letzten Donenrstag

Geburt/U6

Gewicht
3110/8300

Grösse
50/70,5

KU
34/45

Wobei ich finde diese Untersuchung wurde zu früh gemacht... Alena ist erst 9Monate... Trotzdem war alles gut #huepf

Das mit den Impfungen weiss ich leider nicht... Hab mich damit noch nicht so beschäftigt, sollte ich aber anscheinend mal tun... #gruebel

GLG

Carina und Alena *26.12.07

Beitrag von babyk2006 30.09.08 - 15:03 Uhr

Windpocken können einen Schlaganfall auslösen, so ganz harmlos sind sie nicht.
Menigokokken: da wird nur gegen C geimpft, gegen die anderen nicht. Impfschutz ist schon da gegen die C.
Ich habe beides impfen lassen. Wichtig bei der Windpockenimpfung 2x impfen lassen, am besten zusammen als MMRV
Meine Meinung