Ich weiß nimmer weiter!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tamia85 30.09.08 - 14:14 Uhr

Hallo Mädels!

Ih weiß echt nimmer was ich machen soll mein Neffe kommt in zwei monaten auf die welt was mich eh schon unter Druck setzt und jetzt fangen unsere Freunde auch schon an wann es bei uns endlich soweit ist was uns natürlich noch weiter unter Druck setzt mein Freund ist schon Onkel und ich werde im Dezember Tante und das bei uns beiden von unseren jüngeren Brüdern.#schock#schmoll#heul

Habe dieses wirklich gehofft das es geklappt hat konnte es aber auch net genau sagen mir haben im letzten Zyklus die ganze Zeit über die Brust weh getan.
War deswegen auch beim FA und die sagte mir das das hormonell sei.

Sorry für #bla#bla aber ich weiß einfach nimmer weiter!!

LG Tamia85

Beitrag von steffi4178 30.09.08 - 14:20 Uhr

Hallo,
könntest es mal mit was Homöopatischem probieren.
Ovaria Comp in der 1. ZH (3 x 5 Kügelchen) und 2. ZH Bryophyllum D4 (3 x 5)
bei mir hat es gewirkt und ich bin #schwanger .
schadet ja nicht, entweder es wirkt oder es passiert nix.

LG
Steffi

Beitrag von tamia85 30.09.08 - 14:25 Uhr

Bekommt man das einfach so in der Apotheke oder muss mir das der Fa verschreiben??

Danke schon mal im voraus!!!

LG Tamia95

Beitrag von steffi4178 30.09.08 - 14:27 Uhr

hallo,
muß wahrscheinlich bestellt werden oder du bestellst das in einer Onlineapotheke. ist frei verkäuflich. Das D4 ist nicht so wichtig, falls du das nicht kriegst kannst du auch D6 nehmen.

LG
Steffi

Beitrag von tamia85 30.09.08 - 15:44 Uhr

Hi
wie lange hast du des genommen bis du schwanger geworden bist??
Weißt du wieviel das Ovaria Comp kostet??

Beitrag von steffi4178 30.09.08 - 20:58 Uhr

Hallo,
bin damit im 1. ÜZ schwanger geworden . Ich hatte das bei meiner letzten Schwangerschaft im 3. ÜZ angefangen und bin dann auch direkt schwanger geworden.

Ovaria comp kostet z. B. 8,35 € 20 g (reicht ewig)
DHU Bryophyllum D4 kostet : 5,18 €

beides bei http://www.medidirekt.de/

LG
Steffi

Beitrag von primimini 30.09.08 - 14:26 Uhr

Hallo Tamia,

ich kann dich zu gut verstehen. Bei mir ist es die Schwiegermama die immer Druck macht. #aerger "Ach, es wäre ja soo schön" "Wann it es denn soweit?" "Nicht neidisch werden.. aber ich werde noch mal Tante..." Ich könnte ihr den Hals umdrehen. :-[

Leider weiß sie, dass ich gerne ein Kind will - sie weiß nicht, dass wir versuchen - aber dass wir generell wollen. Sonst hätte ich am liebsten gesagt: "Wer sagt denn, dass ich Kinder will?" Das würde ihr erstmal einen Dämpfer verpassen.
Oder sag doch einfach, dass es jetzt noch nicht passt - oder wissen sie, dass ihr es versucht?

Wie du damit umgehen sollst, dass es um dich herum überall "purzelt" weiß ich auch nicht so ganz. Verdammt schwer ist das.

Ich drücke dir auf alle Fälle fest die Daumen, dass es bald klappt. #klee

Lieben Gruß, Rebekka

Beitrag von tamia85 30.09.08 - 14:36 Uhr

Hi

Nein es weiß keiner das wir am üben sind wir haben denen auch schon gesagt das wir noch ein paar jahre warten wollen aber dem ist nicht so und trotzdem können sie sich damit nich abfinden und fragen andauernd nach es ist echt zum heulen.

Beitrag von 1981-15 30.09.08 - 14:32 Uhr

Hallo Tamia

mir geht es genauso wie dir.

Meine Freundin hat letzte Woche ihr Baby bekommen und jetzt gehen natürlich die Fragen los, wann wir denn endlich mal ein Baby wollen. #bla#bla

Ich warte seit Februar auf meine mens. Also so zusagen können wir nicht mal mit dem üben anfangen.

Also Kopf hoch. Wir sind alle mal dran.

LG

Beitrag von obelix10031976 30.09.08 - 15:15 Uhr

Gibt es da nicht irgendwelche Tabletten vom FA die die Mens auslösen???#gruebel

Beitrag von 1981-15 30.09.08 - 16:16 Uhr

Doch gibt es schon. Beim 1. mal hat es funktioniert ohne Probleme.

Beim 2. und 3. mal hat es nicht geklappt. FA weiß auch nicht weiter.

Jetzt heißt es abwarten

LG

Beitrag von sandra341975 30.09.08 - 14:39 Uhr

Hi,

das kenne ich...bzw bei uns ist es eigentlich so, dass meine Schwester nun einen Sohn bekommen hat, was mich wahnsinnig unter Druck setzt, denn ihr Kind war eigentlich nicht gewollt! Den Druck von aussen bekommen wir nicht so zu spüren i. S. Kiwu, denn alle meinen, dass mein Mann kein Kind möchte (war auch bis vor 7 Mon noch so)! Das er es sich anders überlegt hat, weiss eigentlich keiner u das ist auch gut so!
Wie gesagt, ich bin es eher die sich selbst unter Druck setzt. Ich mußte solange kämpfen, bis mein Mann sich endlich für ein Kind entschieden hat u nun sind wir im 6 ÜZ u es klappt einfach nicht! Das ist so ungerecht...
Trotz allem: Kopf hoch für Dich...
LG SANDRA

Beitrag von obelix10031976 30.09.08 - 15:13 Uhr

Hallo,
laß dich nicht so unter Druck setzen. Ich weiß es ist leicht gesagt. Wir haben es auch fast ein Jahr probiert eh es bei uns geklappt hat. Jetzt habe ich auch ein bisschen Angst davor das es wieder so lange dauern wird, aber man kann es eh nicht großartig beeinflussen. Habe vor meiner ersten Schwangerschaft Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um endlich schwanger zu werden. Irgendwann war es mir zuviel und ich hab es alles bleiben lassen. Den Monat drauf war ich schwanger.