Unterschied Milumil und Aptamil!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnubbi85 30.09.08 - 14:18 Uhr

Hey ihr lieben!

Mir fiel grad beim einkaufen auf, das es von MIlupa einmal "Milumil PRE" und "Aptamil PRE" gibt. Weiß jemand was das für ein unterschied ist? ich konnte auf der packung nix erkennen ( oder habe es übersehen #hicks )

Beitrag von eumele76 30.09.08 - 14:21 Uhr

Hi,

Milumil ist Milupa und Aptamil ist Alete.

Das sind verschiedene Milchpulver von verschiedenen Firmen.

LG,
Nina mit Samuel fast 16 Monate

Beitrag von schnubbi85 30.09.08 - 14:27 Uhr

Ne, das ist echt beides von milupa. aber danke für die antwort:)

Beitrag von kitty0280 30.09.08 - 14:21 Uhr

Aptamil Pre ist der Muttermilch am weitesten ähnlich und sie hat verschiedene Zusätze. Das hat die Milumil Pre nicht!

Beitrag von liz 30.09.08 - 14:36 Uhr

hallo!

aptamil ist der muttermilch noch ähnlicher weil lcp drin ist. von beiden sorten ist aptamil am besseren. schlägt sich aber auch im preis nieder.
im kh hab ich damals bei dominiks geburt gefragt was ich denn nehmen soll. sie sagten zu mir, ist egal, hauptsache kein milumil. hab meinen freund einkaufen geschickt und er kam mit aptamil heim. dabei sind wir auch lange geblieben.
habe mir auch diesmal wieder aptamil geholt (verdammt teuer das zeugs) aber alina will von flasche nix wissen. natur pur muss es sein. *gg*

lg liz

Beitrag von karin123 30.09.08 - 18:55 Uhr

Hallo, muss mich mal dazu äußern.
also wenn Milumil so schlecht wäre würde es nicht verkauft werden!!!!!
Ich habe auch mit Aptamil angefangen weil es ja angeblich sooooo toll ist, mein Kleiner bekam dadurch aber sehr sehr harten Stuhl.
Danach habe ich Milumil probiert und es klappt wunderbar. Also was soll an Milumil so schlecht sein??

Ich kann nur sagen: Jedes Kind ist anders, jedes Kind verträgt die Milch anders. Aber man kann nicht behaupten das Milumil schlecht ist, denn Milupa ist eine tolle Marke.
Und am besten ist noch immer: ausprobieren was für die Kleinen am besten ist.

LG

Beitrag von amy1977 01.10.08 - 17:40 Uhr

Unser Kinderarzt sagt immer: Milumil macht Kinder glücklich.

Tja, ich hätte es nie gedacht: aber er hat Recht :-)

Und das das Zeug schlecht sein soll, ist wirklich Unsinn.
Ist wie mit allem: der Eine findet etwas gut, was dem Anderen überhaupt nicht bekommt.
Lässt sich nicht generell sagen.

Beitrag von erdbeerchen81 06.12.08 - 09:49 Uhr

mein kleiner hat vom aptamil pre solche verstopfung bekommen dass er mir schon richtig leid tat. wir haben dann nach absprache mit dem Kia aufs aptamil comformil umgestellt ... jetzt will ich ihm am liebsten wieder pre geben und wir stellen jetzt langsam auf milumil pre um .. mal schauen wie er es verträgt

es steht beim comformil zwar oben von geburt an aber jeder sagt immer pre füttern ... ich hab angst dass ihm mit dem 1ser irgendwas fehlt .. der kia hat nichts gegenteiliges gesagt

wieso ist es so verpönt wenn man von anfang an eine 1ser gibt wenn da doch eh draufsteht von geburt an???