Wie kann ich schmelzflocken kochen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabsy22 30.09.08 - 14:21 Uhr

mein sohn ist fast 5 monate alt und ich möchte ihm abends schmelzflocken geben.
Kann ich die in die milumil 2 mit reinrühren?
oder wie muss ich das machen?

Beitrag von eumele76 30.09.08 - 14:23 Uhr

Hi,

bekommt er denn schon Beikost weil du ihm die 2er gibst?

Bevor ich Flocken in die Flasche machen würde, würde ich ganz simpel einen Getreidebrei abends geben.

Warum möchtest du das denn machen?

LG;
Nina mit Samuel fast 16 Monate

Beitrag von sabsy22 30.09.08 - 14:31 Uhr

ja er bekommt schon teilweise gläschen zwar nicht immer aber ab und zu.Hatte es schon abends mit gute nacht brei gläschen versucht.aber durchschlafen tut er doch noch nicht bzw er wird nicht richtig satt.
Deswegen wollte ich es mal mit schmelzflocken ausprobieren

Beitrag von buzzelmaus 30.09.08 - 14:34 Uhr

Hallo sabsy22,

2er Milch mit 5 Monaten ist schon ganz schön früh, aber wenn Du jetzt mit Beikost anfängst, kein Problem.

Du machst einfach ganz normal die Milch und rührst dann die Flocken rein. Diese dann mit dem Löffel füttern. Die Flocken sind Beikost und haben nichts in der Flasche zu suchen!

Der Grund liegt darin, dass die Flocken im Mund eingespeichelt werden müssen, um vom Körper richtig verwertet werden zu können.

Falls Du möchtest, dass Dein kleienr durchschläft, so muss ich Dir leider sagen, dass das nicht mit dem Essen, sondern mit der Reife des Kindes zu tun hat. Flocken in der Flasche helfen da leider nicht.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von sabsy22 30.09.08 - 14:51 Uhr

nur die flocken oder wie?

Beitrag von buzzelmaus 30.09.08 - 15:02 Uhr

Nein, nicht nur die Flocken. Die sind natürlich mit der Milch zu einem Brei verrührt. Aber der Körper muss sie als feste Nahrung erkennen können. Und das passiert, in dem der Brei eingespeichelt wird. Ist so auch leichter verdaulich!

LG Susanne

Beitrag von sabsy22 30.09.08 - 15:10 Uhr

also koche ich die mit der milch für die flaschennahrung auf?

Beitrag von buzzelmaus 30.09.08 - 15:22 Uhr

Nein, so kompliziert brauchst Du es gar nicht zu machen. Du kochst einfach Wasser, kühlst es etwas runter und gibst dann die Pulvermilch dazu und dann die Flocken.

Die Schmelzflocken sind nicht wie normale Haferflocken hart, sonder so bearbeitet, dass sie sich in warmer Flüssigkeit auflösen.

LG Susanne

Beitrag von sabsy22 30.09.08 - 15:25 Uhr

würd es dann auch dick

Beitrag von kitty0280 30.09.08 - 20:34 Uhr

ja, wird sie, weil sich die flocken auflösen! Aber wie gesagt, davon schlafen kinder nicht durch! Das ist veraltet!