was nachts anziehen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kamille123 30.09.08 - 14:24 Uhr

hallo,
bin immer wieder überfordert damit was ich meiner kleinen nachts anziehen soll. sie ist 3 moante alt.
bei uns sinds 22 grad im schlafzimmer wo sie auch schläft (wir bekommen es in moment nicht kälter da unterm dach)
ist es ok einen body und den sommerschlafsack von alvi anzuziehen?? oder wäre ein body mit dem normalen schlafsack besser??
danke u lg

Beitrag von jamjam1 30.09.08 - 14:28 Uhr

nen kurzarmbody oder langarm?? sicher langarm ;-)
und meinst du nen richtigen sommerschlafsack? oder nur den dünnen innensack von alvi???? das fände ich zu wenig an

fühl doch einfach im nacken, wenn es dort warm is, isses okay.. wens dort recht kühl is, isses ihr zu kalt

Beitrag von ira_l 30.09.08 - 14:40 Uhr

Hallo,

aso, da wir im Keller schlafen, ist es bei uns recht kühl. Unser Kleiner trägt einen Langarmbody, Söckchen und nen Sommerschlafsack. Außerdem legen wir noch ein Baumwolldeckchen drüber. Seine Hände sind zwar immer eiskalt aber im Nacken ist er schön warm und so soll es laut Hebi auch sein.

LG Ira mit Nikolas#baby 10 Wochen

Beitrag von tanja3105 30.09.08 - 15:43 Uhr

Hallo,

also uns wäre das zu wenig, das hal Leon meist im Sommer angehabt, jetzt hat er einen Baumwollschlafi an und Winterschlafsack an, wir haben ca 18-20°
Hatte noch bis letzte wo ihn im Schlafanzug ohne schlafsack zugedeckt mit dünnen Decke, hatte aber immer kalte Füsse und der Nacken war zukalt, desw. jetzt Winterschlafsack.
Ich denke man wird auch viel zu verrückt gemacht mit dem ganzen#augen, von wegen nie zuwarm anziehen und so, aber ich denke grade Nachts jetzt bei den Temp., brauchen die bisschen mehr als nur ein Sommerschlafsack, ich decke mich jetzt auch mit einer Winterdecke zu und habe noch was an, und mir ist nicht zuwarm, eher im gegenzeil, manchmal;-)

lg

Tanja und Leon 5 Mo

Beitrag von knuffelmausi80 30.09.08 - 16:08 Uhr

Hallöchen

Also Oliver trägt nen Kurzarmbody, Söckchen u. nen Frotteeschlafanzug u. liegt dann mit Schlafsack im Stubenwagen, manchmal zieh ich ihm auch Söckchen über die Hände, wenns nachts so kalt is da decke ich ihn auch noch zu... u. er is immer schön warm.... nicht schwitzig, ich achte drauf, dass er keine kalten Füße hat... und das is doch wichtig

LG

Beitrag von ninjap 30.09.08 - 16:21 Uhr

hallo,

wegen dem nacken-test,der sich hier irgendwie so festgesetzt hat:

wenn sie so liegen, dass luft an den nacken kommt (bauch/seitlich), ist der nacken oft auch kühl. das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass die kleinen frieren/wärmer angezogen werden müssen.

man muss generell etwas tiefer fühlen, also eher zwischen den schulterblättern.

ich finde die vorstellung grausig, dass ich mein baby vielleicht noch dicker einpacke, nur weil er im nacken kühl ist und der restliche oberkörper aber vielleicht kuschelig warm.

lg