Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von charlottaelaynne 30.09.08 - 14:29 Uhr

Hallo,

also wir bekommen ein Mädchen. Es stehen schon zwei Namen fest, sie soll einen Doppelnamen(ohne Bindestrich) bekommen. Wie findet ihr wenn beide Namen auf ...a enden?

LG Lydi mit Jannis und Prinzessin...

Beitrag von jamjam1 30.09.08 - 14:36 Uhr

meine enden beide auf Y ;-)

Beitrag von smash79 30.09.08 - 14:44 Uhr

Hallo

Ich selbst heisse "Andrea Alexandra" und ich leben noch :-p Nee im Ernst ich finde es ok, aber wirklich schön klingts nur wenn beide Namen unterschiedlich lang sind:

Lea Christina
Mia Valentina
oder
Anastasia Lara
z. Bsp. ;-)

Gruss
Smash

Beitrag von carolinchen80 30.09.08 - 14:59 Uhr

ich find die a - i(e) variante melodischer...

mia sophie / mia sophia
laura marie / laura maria

aber zu 99% spricht man ja eh nur den ersten namen aus und der zweite gerät in vergessenheit...

viel spaß noch bei der namenssuche!

lg caro

Beitrag von mykaefer 30.09.08 - 15:30 Uhr

Kommt drauf an was das für Namen sind.
Ich heisse Sarah-Angela (gesprochen: Anschela) und lebe auch ganz gut mit dem Namen.
Obwohl die Wenigsten wissen, dass ich nicht nur Sarah heisse ;-)

LG

Beitrag von jurbs 30.09.08 - 17:25 Uhr

völlig ok ... schwer wenn der zweite auf a anfängt könnte es ein zungenbrecher werden - aber mit 2xa am ende völlig ok!

Beitrag von die.kleine.hexe 30.09.08 - 19:21 Uhr

hallo,

unsere tochter heißt tabea luna und ich finde die a-a-kombi auch gelungen - wobei nur tabea (bea) der rufname ist

lg,
hexe

Beitrag von elanor 30.09.08 - 20:16 Uhr



- finde ich kein Problem, wenn mir beide Namen gut gefallen und sie ansonsten klanglich einigermaßen harmonieren

LG Elanor