Wie lange dauert bei euch der Sex???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von biggi23 30.09.08 - 14:46 Uhr

Wollte nur mal hören welche erfahrungen ihr gemacht habt. Den bei uns dauert der eigentliche sex nur 15 minuten!

Beitrag von sneukje 30.09.08 - 14:55 Uhr

Hallo,


also ich gucke dabei, davor oder danach meist nicht auf die Uhr ;-)

Und selbst wenn würde es wahrscheinlich meist variieren.
Eben je nach Lust, Laune und Gegebenheit.

Immer ca eine viertel Stunde finde ich schon merkwürdig. Kann man also davon ausgehen dass es auch immer gleich oder ähnlich abläuft?


Gruß

Beitrag von biggi23 30.09.08 - 15:00 Uhr

Meistens läuft der sex immer gleich ab. Ich habe noch nicht so viel erfahrung dafür mein mann umso mehr. behauptet er zumindest. gesehen habe ich davon noch nichts. oder er hat mich angelogen und hat auch nicht viel erfahrung.

entweder wir machen die missionarsstellung oder die reiterstellung. zu mehr langt es irgendwie nicht.
mittlerweile glaube ich das ichmich einfach zu blöd anstelle und er deswegen nichts neues ausprobieren will!!!

Beitrag von sany03 30.09.08 - 15:23 Uhr

Zu abwechslungsreichem Sex gehören immer 2.
Rede doch mal mit ihm, frage ihn, was er sich wünscht und sage ihm, was dir gefallen könnte und probiert es aus.
Riechen kann dein Partner nicht, was du ablehnst oder magst und andersrum genauso wenig.
Hat mit "blöd anstellen" nix zu tun.

Beitrag von gretelise 30.09.08 - 15:51 Uhr

Hallo,

hab letztens erst in ner Zeitung gelesen, dass der eigentliche Akt zwischen 3-13 Minuten dauert. Ich denke es ist von Situation zu Situation unterschiedlich. Mal ein Quicki und die Sache ist in 3-4 Minuten vorbei, oder halt die andere Variante da kann es schon mal 45 bis 60 Minuten sein, kleine Spielchen einbauen und die Zeit geht rum, wie im Flug. Trau Dich, hol Dir neue Ideen, probiert sie aus, wenn´s nix für Euch ist, probiert was anderes. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Lebe Deine Wünsche aus.

Liebe Grüße
Grete

Beitrag von luder007 30.09.08 - 19:37 Uhr

Hallo Grete
45 bis 60 Minuten ist eine lange zeit,sind die 45 Minuten für einen 3 gänge menü ,und die verbleibede 15 minuten für #sex

Beitrag von gretelise 01.10.08 - 16:02 Uhr

Hallo Luder,

also die 45 min #sex sind das einfache Menü. Bei einem 3-Gänge-Menü sollte schon mehr drin sein. Erfordert allerdings etwas Übung.

Grete

Beitrag von kochana1987 30.09.08 - 16:29 Uhr

hallo

trauig aber wahr
mit vorspiel nur 15-20 min...

Beitrag von Einer Frau 30.09.08 - 16:33 Uhr

Na und, also auf stundenlang hätte ich 1. keine Lust und auch gar keine Zeit, also wenn die 15-20 Minuten gut sind, sind doch alle zufrieden. Ich hasse Männer, die nur einen Sexmarathon liefern wollen, haben wohl zuviel fern gesehen;-)

Beitrag von adalgisa 30.09.08 - 17:09 Uhr

Eine Stunde und 26 Minuten.

25 Minuten dauert es, bis das Viagra wirkt,
dann geht es 1 Minute ganz heftig zur Sache
und anschließend liege ich noch eine Stunde bewusstlos...

Also mal ehrlich: Eine merkwürdige Frage #freu
Sex dauert doch zu zweit meist doppelt so lange wie alleine, oder? ;-)
Oder doch nur halb so lange? #schein

Beitrag von rockincat 30.09.08 - 20:15 Uhr

Hey Biggi...

Also vor dieser Beziehung war es sehr unterschiedlich wobei 95% der Männer sehr schnell zum Ende kamen...


Mit meinem jetzigen Partner, dem Papa vom Bauchbewohner, ist der Sex unglaublich.
Er dauert immer unterschiedlich lange aber Quickies haben wir erst zwei oder drei gehabt...
Wenn es kein Quickie ist, dauert es immer so zwischen 20 und 40 Minuten wobei ich ehrlich sagen muss, das ich nach 40 Minuten auch völlig am Ende bin weil ich multiple Orgasmen habe und er was von dem versteht, was er da macht...
:-) #hicks

Die Zeit weiss ich ganz gut weil über meinem Bett eine Uhr hängt :-p

Naja, wie dem auch sei...
Solange es 15-20Minuten guter Sex ist, ist doch alles toll!
Oder ist das nicht der Fall?

Wenn Du es länger willst, setz doch ne Zweite Halbzeit an ;-)


Liebe Grüße, kat

Beitrag von snuupy1969 30.09.08 - 20:33 Uhr

20 - 30 minuten.

was die stellungen angeht verstehe ich die hysterie nicht. es gibt - abgesehen von oralen vorspeisen - eh nur drei gerichte auf der karte: missionar, reiter und a tergo. die vielfalt im liebesspiel ergibt sich aus der geschickten variation dieser grundlagen. ist wie beim tanzen: einen ball schaffst du auch mit sehr wenigen grundschritten, die kunst liegt in der phanasievollen ausführung und ausschmückung.

15 minuten sollten da kein problem sein, aber du müsstest dann eben schon auf thermik sein.

Beitrag von rockincat 30.09.08 - 20:37 Uhr

Recht hat er...:-)

Beitrag von keimchen 30.09.08 - 20:35 Uhr

hi,

ist unterschiedlich... da ist vom 5- minuten- quickie bis zum 1,5- stunden- sex- marathon eigentlich alles drin.

wenn's dir mit deinem schatz zu *eintönig* ist, animier ihn doch zu was neuem... möglichkeiten und varianten gibt es ja genug.

und was eigentlich immer hilft: reden ;-) wenn er nicht weiss, dass dir da was *nicht passt*, dann kann er's auch nicht ändern ;-)

lg

susi

Beitrag von *peinlich* 02.10.08 - 11:32 Uhr

Hallo!
Mir ist das eigentlich recht unangenehm zu schreiben,...aber in meiner letzen Beziehung die 3 Jahre anhielt(und die ich vor 6 Wochen beendet habe aus verschiedenen gründen), war der Sex meistens NIE länger wie 5 Minuten....

Er war fertig und ich war noch gar nich mal richtig warm geworden....:-(

Naja...hoffe das ich meine Kondition nich all zu verloren habe.....wer weiß wann ich das nächste mal wieder längeren Sex haben werde:-)