Vorname für unsere kleine Maus.

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von steffi1882 30.09.08 - 15:01 Uhr

Hallo,


also Anfang Februar werden wir zu 70 % ein Mädchen bekommen. JUHU. Unser kleiner Leon ist dann 2,5 Jahre alt und er freut sich auch schon auf sein Schwesterchen.

Jetzt hab ich mal ne Frage zum Namen. Mein Mann und ich können uns nicht einigen. Mein absoluter Favorit ist Linnéa.
Aber egal wem ich das erzähle - keiner findet diesen Namen schön oder kennt ihn überhaupt. Was meint ihr?

Was mir auch noch gefällt Lea Marie, Nina, Alina. Lieben Dank für eure Meinungen. Vielleicht habt ihr ja auch noch andere schönen Namensvorschläge? Sollte nur nicht zu lang sein, da unser Nachname lang ist.

Danke liebe Grüße Steffi



Beitrag von escada87 30.09.08 - 15:03 Uhr

Hallo

Lea Marie gefällt mir zwar total gut, so heißt aber jede zweite schon #schein

Linnea finde ich total schön #blume ist auch schön auszusprechen und kommt nicht so häufig vor.

Alina gefällt mir auch gut. Nina ist auch nicht so schlecht. ;-)

Beitrag von juliejohanna 30.09.08 - 15:13 Uhr

Hallo Steffi1882,

hier mein Voting bzgl. Deiner Namensliste:

1.) Lea Marie
2.) Nina
3.) Linnéa (allerdings würde ich den Namen ohne Akzent schreiben)
4.) Alina.


Alles Gute,
Juliejohanna :-)

Beitrag von nana2203 30.09.08 - 15:13 Uhr

Ich finde Lineea auch schön..
Die meisten denken da aber wohl an ein Lineal..

Ansonsten gefällt mir Alina sehr gut..

Ich möchte mal eine Angely oder eine Alizee.

Wieso ist ein langer Name bei einem langen Nachnamen so schlimm?

Ich heisse Nadine Anne Katharina.. und mein Nachname hat auch 6 Buchstaben,.. hatte eigentlich nie ein Problem damit..

Beitrag von heaven2 30.09.08 - 22:52 Uhr

Hallo!

Nein, ich dachte zuerst an Nivea!

Trotzdem finde ich den Namen spitze!

LG

Beitrag von kleinerlevin 30.09.08 - 16:16 Uhr

Hallo,ich habe auf einem Flohmarkt mal eine Postkarte gefunden die war an ein Mädchen namens Linea gerichtet!
Der Name stand das so wunderschön geschwungen! Ich dachte in dem Moment WoW wenn ich nochmal ein Mädchen bekommen dann wird es so heißen!
Ich finde den Namen gut und würde mir da auch von niemanden reinreden lassen!
Die Schreibweise Linnèa kenne ich auch nicht aber die meisten Namen kann man ja schreieben wie man will!

Ansonsten finde ich noch gut!

Favorit= Theda

Romy
Lenia
Fenja

Beitrag von octobergirl 30.09.08 - 16:35 Uhr

Hey,

ich find Linnea (ohne Akzent) toll, würde den an Eurer Stelle nehmen. Die anderen Namen sind zwar schön, aber auch eher "gewöhnlich". Linnea ist besonders, und trotzdem nicht irgendwie ausgeflippt unnormal.
Einfach ein super-Name, den wir auch bei unseren Favoriten dabei hatten. :-)

LG*Denise

Beitrag von jurbs 30.09.08 - 17:23 Uhr

linnéa find ich grausam - schon deswegen, weil alle grundschulkinder linea-lineal drauß machen werden! lea marie find ich super ... nina nicht so - ist ne kurzform von katharina, warum dann das nicht gleich ... alina gehlrt für mich zum kevinismus irgendwie ....

Beitrag von mutterschaf 30.09.08 - 17:27 Uhr

Hi!
Jedes Mal wenn ich den Namen Linnéa höre, denke ich an "Lineal".
Ausserdem kann ich Namen wie A-lina oder A-lea etc nicht leiden. Das klingt so, als wollte man erst was Anderes sagen.
Ich persönlich finde Nina am schönsten.
LG,
Sandra

Beitrag von anyca 30.09.08 - 18:23 Uhr

Linnea (ohne Akzent) gefällt mir gut, Lea Marie oder Alina sind mir viel zu häufig.

Beitrag von elocin2808 30.09.08 - 18:40 Uhr

Ich finde Linnea auch nicht schön.
Alina gefällt mir gut, ist aber inzwischen recht haüfig. Genau wie Lea Marie.
Wie wäre es denn mit einer kleinen Abwandlung: Lia, Lina oder Leya?

Beitrag von die.kleine.hexe 30.09.08 - 19:24 Uhr

hallo,

mir gefällt von deinen namen nina am besten - auch zu leon !

alina gefällt mir gar nicht und lea und marie ist langsam #gaehn

lg,
hexe

Beitrag von juju277 30.09.08 - 19:30 Uhr

Ich denke da sofort an ein Lineal #gruebel, gefällt mir also nicht.
Lea Marie finde ich zu häufig, Alina gefällt mir gar nicht.
Ich finde eindeutig Nina am Besten #pro.

LG Juju

Beitrag von elanor 30.09.08 - 20:15 Uhr



hallo,

ich finde Linnea wunderschön!!!

würde es evtl. aber auch ohne Akzent schreiben, geht aber auch mit

kennst du die wunderschönen Kinderbücher dazu? kenne den Namen daher

ich denke dabei überhaupt nicht an Lineal (und das, obwohl ich Lehrerin bin und die Dinger täglich sehe) - die Betonung ist doch schon einmal komplett anders

Lea, Nina, Alina ist auch schön, aber sooooo oft

Lina finde ich noch schöner, leider das gleiche Problem

wie findest du sonst: Linn (den mag ich auch sehr), Linda, Lisanne oder Lillien?

LG Elanor

Beitrag von heaven2 30.09.08 - 22:51 Uhr

Hallo!

Am Besten von deinen Namen gefällt mir Linnea, dann Nina!

Die andern sind schon zu häufig, meiner Meinung nach!

LG

Beitrag von danich_nichda 30.09.08 - 22:52 Uhr

Hi,

also Linnéa gefällt mir nicht, aber wenn er euch gefällt würd ich ihn auch nehmen.

Bei den anderen Namen sind wir mehr auf einer Wellenlänge, denn meine Mädls heissen:

Nina und Leah ;-)

LG Dani

Beitrag von samina2008 30.09.08 - 23:18 Uhr

also ich finde linea in welcher schreibweise auch immer grosse klasse #pro#pro#pro!!

Beitrag von qayw 01.10.08 - 09:47 Uhr

Hallo,

Linnéa klingt für mich nach Lineal.
Lea Marie und Alina sind momentan sehr häufig.
Nina finde ich so lala. Da gefiele mir Mina oder Ina besser.

LG
Heike und Merle (17 Monate)

Beitrag von jaja1980 01.10.08 - 12:28 Uhr

bleibt auf jeden fall bei LINNEA..is ein wunderschöner name..

und ihr braucht keine angst haben,dass aufm spielplatz 3 andere kinder angelaufen kommen,wenn ihr nach eurer kleinen ruft;-)