möchte jemanden was abkaufen...(von einem mitglied von urbia)

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von topras 30.09.08 - 15:07 Uhr

hallo,ich möchte einen buggy von jemanden abkaufen der wert 135euro.
ich habe einwenig angst bei der sachen,(aber der wagen gefällt mir richtig gut.)
ich habe angst wenn ich das geld überweise das ich den wagen nicht bekomme,auf deutsch: ich werde beschissen!

kann mir einer sagen wie ich es machen soll,so das ich ein bißchen abgesichert bin!?gibt es da eine möglichkeit??

vielen dank ulrike

Beitrag von janine2785 30.09.08 - 15:16 Uhr

Wenns nicht zu weit weg ist, selber abholen und das Geld in die Hand drücken, ansonsten fragen ob du den Buggy per Nachnahme abkaufen kannst.

LG

Janine

Beitrag von kara20 30.09.08 - 15:17 Uhr

Hallo Ulrike,
hast du dir schon die Päckchenliste von Urbia angeschaut und dir die Schafeliste von Ina_bunny angefordert?

Aber eine 100% Sicherheit gibt es hier nun einmal nicht, das Risiko bleibt.

lg Dani

Beitrag von topras 30.09.08 - 15:19 Uhr

ja päckchenliste habe ich schon geschaut keine päckchen.

lg ulrike

Beitrag von monaeaush 30.09.08 - 15:21 Uhr

Wie lange ist denn der Verkäufer schon Mitglied bei Urbia? Wieviele Päckchen? Regelmäßig im Marktplatz zu lesen und positiv bekannt? Bekommst du ohne Murren die Adresse und ggf. die Telefonnummer vom Verkäufer? Ist der Versand per Nachnahme möglich?


LG Mona

Beitrag von lany 30.09.08 - 15:30 Uhr

Hallo!

Paypal oder Nachnahme

LG Eva

Beitrag von mel1983 30.09.08 - 17:43 Uhr

Nachnahme!

Kostet dich zwar fast nen 10er extra, aber du hast wenigstens keine 135 Euro in den Sand gesetzt.

Welcher Buggy kostet eigentlich so viel noch gebraucht, wenn ich fragen darf?!

Beitrag von firewomen73 01.10.08 - 08:46 Uhr

hallo!

da wäre ich vorsichtig!!!!

lass ihn dir per nachname schicken!
wenn sie nicht drauf eingeht,hat SIE pech gehabt und du hast dein geld nicht aus dem fenster geworfen!

ist er denn auch sein geld wert?
hast du genügend fotos bekommen?

ich hab mal einen hier gekauft,der war unter aller sau!
dreckig usw...
abgesehen davon,hat er mir auch nicht gefallen! #schein

50€ hatte ich bezahlt! finde ich auch nicht wenig,wenn du ihn gesehen hättest!

nun ja,ich hab 2 tage damit verbracht,ihn sauber zu machen,dann hab ich ihn bei ebay eingestellt!
ich hab totales glück gehabt,denn ich habe 48€ dafür bekommen!:-p

also sei vorsichtig! 135€ für nen buggy ist ne menge geld!!!

lg nicole!