unzufrieden...

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von luna7903 30.09.08 - 15:15 Uhr

hallo zusammen!

ich wollte mal hören wem es ähnlich geht wie mir. ich habe eine tochter die 5 jahre alt ist. die schwangerschaft ist also schon ne weile her. ich habe mein altes gewicht zwar wieder aber mein bauch ist nicht wieder wie früher geworden. ich habe jetzt nicht den total gerissenen bauch, aber grad am unterbauch ist noch ne portion fett hängen geblieben. da frag ich mich wie machen das andere frauen die zb 2 kinder haben und deren bäuche aussehen als wäre nie was gewesen. zu welcher sorte frau gehört ihr. zu denen die mit ihrer figur kämpfen oder bei denen es genauso ist vor vor der schwangerschaft. so musste mal ein wenig frust ab lassen...
lg luna

Beitrag von biene81 30.09.08 - 17:06 Uhr

Hallo!

Bei mir ist es wie vor der Schwangerschaft, aber geschenkt wurde mir auch nichts. Ich habe in 5 Monaten 25 kg abgenommen und dabei Yoga gemacht, dass hat meine Haut wieder gestrafft.

LG

Biene

Beitrag von zaubertroll1972 30.09.08 - 17:54 Uhr

Hallo,
die Menschen sind einfach unterschiedlich. Die eine kriegt ihre Pfunde nie mehr los obwohl sie nicht viel zugenommen hat und die andere ist schlank wie eh und je, obwohl sie viele Kilos drauf hatte.
Auch meine SS ist 5 Jahre her.
Ic habe 24 Kilo in der SS zugenommen und war vorher schlank und bin es jetzt auch.
Sport habe ich früher viel gemacht aber nun schon lange nicht mehr. Ich bin einfach so wieder schlank geworden, meine Haut ist auch nicht gerissen.
Naja, trotzdem sehe ich nicht mehr so aus wie mit 28. Ich bin 36 und die Haut wird langsam weicher und ist nicht mehr so straff.
Ich werde aber wieder mit dem Fitness Training beginnen....gerade wenn man "älter wird " :-) ....von nix kommt nix!

LG Z.

Beitrag von jacky.z 30.09.08 - 21:39 Uhr

Guten abend

Ich bin auch total unzufrieden mit mir, Ich bin das erste mal schwanger geworden vor ca. 3jahren.Habe vor der schwangerschaft 47kilo geworgen bei einer grüße von 1,58cm. Jetzt wiege ich bei einer grüße von 1,58cm 68kilo. Mein bauch is eigenlich flach mein problem sind die hüften und meine beine, bin total auseinander gegahen.Habe jetzt in fast 4 monaten 5 kilo abgenohmen finde es aber zu wenig will noch ca. 20 kilo abnehmen. Wie habt ihr das gemacht so viel abzunehmen???
Lg jacky

Beitrag von luna7903 01.10.08 - 07:09 Uhr

hallo jacky!
das ist ja ein zufall, da haben wir fast die gleichen ausgangsmaße gehabt. ich bin auch(nur) 1,54m und habe vor der ss immer so zwischen 46 und 47kg gehabt. jetzt pendel ich zwischen 47-48kg. ich habe zwei monate gestillt, man sagt ja das dadurch das gewicht schneller geht... nach der entbindung habe ich keinen sport gemacht, auch keine rückbildung, was ich im nachhinein bereue! dann war ich mal zwei jahre im fitneßstudio, hat auch wirklich gut getan, wäre die ziet da würd ich auch wieder anfangen. bei mir liegt das problem eindeutig in den süßigkeiten#schein. ich glaube das man einfach bewußter essen sollte und in maßen. sich nix verbieten aber auch nicht wahrlos alles in sich rein stopfen... hoffe das du dein problem schnell in den griff bekommst! lg von luns, die selbst mit sich kämpft...

Beitrag von jacky.z 01.10.08 - 10:35 Uhr

Hallo luna
Ich wer froh wenn ich dein gewicht hatte. Ich habe seit heute ne arbeit vielleicht bekomme ich die kilos dann schneller weg;-)lg jacky