Zahnarzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucylou2005 30.09.08 - 15:36 Uhr

Hallochen

oje ich mach mir gleich ins Hemd vor Angst. Hab Donnerstag nen Zahnarzttermin da ich so ne blöde Zahnfleischentzündung hab seit letzte Woche und ich werd die nicht los:-[

Merkt das Baby eigentlich meine Angst und ist das schädlich?

Liebe Grüße

eine ängstliche Kathi + Bauchzwerg

Beitrag von uli11188 30.09.08 - 15:39 Uhr

Hallo Kathi,

auch ich hatte das Glück in der Schwangerschaft zum Zahnarzt zu müssen. Ich denke schon das die kleinen das merken, weil als ich schon weiter war hat er jedesmal troubel gemacht im Bauch.
Geschadet hat es ihm glaube ich nicht.Habe mir nach der Behandlung aber auch Ruhe gekönnt und entspannt so das auch der kleine wieder zur Ruhe kam.

lg Uli

Beitrag von hackelberryhorst 30.09.08 - 15:39 Uhr

Hallo,

ich war auch beim Zahnarzt und ich sag ich dir ich habe auch wirklich große Angst.

Die Ärztin meinte, das ich ganz viel Adrenalin ausschütte und das Baby das merkt und die mir deswegen keine Spritze geben möchte, weil das was ich ausschütte reihct schon.

Wir habend as beste getan und ich muß wieder wenn baby da ist.

Kopf hoch das wird schon...

Beitrag von rhodes0204 30.09.08 - 15:41 Uhr

besorg dir mal chlorhexamed (ne rote spuelloesung) und spuel damit nach dem zaehne puten. frag aber vorsichtshalber nochmal in der apotheke nach ob man das in der ss verwenden darf.
ansonsten wuerd ich dir dringend eine profesionelle zahnreinigung empfehlen.

gruss verena(zahnarzthelferin)

Beitrag von sacht736 30.09.08 - 15:53 Uhr

Hallo ,

bei mir hat immer HEXORAL geholfen darf man auch in der Schwangerschaft nehmen ;-) Ach ja und mit MERIDOL Zahncreme putzen die ist extra fürs Zahnfleich und damit wird es garaniert besser !!!!!!!!
Ich bin deswegen nie zum Zahnarzt !

Ach ja und wegen Spritzen ..ich habe immer eine bekommen auch wenn ich schwanger war ! Die geht nicht übers Kind ;-) Hat mir meine ZA extra gesagt !!

Liebe Grüße 27.SSW

Beitrag von theresa25 30.09.08 - 15:58 Uhr

Hallo!

Ich hab ganz schreckliche Angst vorm Zahnarzt und ich hatte heute einen Termin und leider musste er bohren.
#aerger

Mein Krümelchen hat mich während des Termins ein paar mal getreten.
Merken tut es glaub ich schon, dass du Angst hast. Aber schädlich ist das sicher nicht. Du hast ja nicht wochenlang nur Angst usw.

glg Theresa

Beitrag von mamiki2 30.09.08 - 16:09 Uhr

Ich habe auch das Vergnügen einmal die Woche zum ZA zu dürfen,unter anderem auch wegen dem Zahnfleisch,obwohl ich in den SS vorher nie Probleme hatte.

Bin Dann für drei Wochen in MuKiKur gewesen und was soll ich sagen:prompt in der ersten Woche hab ich dermassen Zahnschmerzen bekommen,dass die Kurbegleitung zum nächsten ZA hat bringen lassen.

Der hat zuerst auch nur aufs entzündete Zahnfleisch getippt,einen Tag später mußte ich dann in die Zahnärztlich Klinik zur Wurzelbehandlung.Der Zahnarzt bei dem ich einen Tag zuvor gewesen bin hat mich nach Absprache mit meiner FÄ dorthin geschickt,weil das Risiko ab der 28 SSW fürs Kind durch eine Betäubung zu groß gewesen wäre und ich in der Klinik(Gyn.Abteilung quasi eine Tür weiter)besser unter Kontrolle gewesen bin,nur für den Fall der Fälle.

Also schön oder angenehm ist es sicher nicht gewesen,und mein Bauchzerg hat jedesmal getobt wie verrückt wenn ich auf dem Stuhl gesessen hab,aber geschadet hat ihm meine Aufregung nicht.

Und lieber ein bißchen mehr Aufregung als sonst,als wochenlange Schmerzen,denn nehmen können wir Kugelbäuche ja auch nicht wirklich viel.

Liebe Grüße
Nicole