Persona Probleme?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pixie34 30.09.08 - 17:22 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe schon des öfteren hier gelesen, dass einige Mädels Probleme mit dem Personacomputer haben. Ich hatte auch welche und wollte euch einfach nur mal erzählen, wie ich das Problem gelöst habe. Vielleicht hilft es ja der Einen oder Anderen.

Also:

Ich benutze Persona seit Anfang des Jahres und obwohl ich nie einen geforderten Test versäumt hatte, funktionierte er nie richtig. D.h. ich hatte fast ausschließlich rote Tage (außer ungefähr vom 26. ZT-6. Tag des neuen Zyklusses) und er hat mir wirklich kein einziges Mal das Ei-Symbol angezeigt.

Mehrere Anrufe beim Persona-Service, bei denen mir gesagt wurde, es könne nur ein Bedienfehler vorliegen und ich solle die Bedienanleitung peinlichst genau einhalten (also wirklich nur 3 Sekunden das Teststäbchen in den Urin halten und nicht kürzer oder länger usw.), haben überhaupt nichts gebracht.

Im letzten Monat hats mir dann gereich und ich hab den Computer einmal komplett zurückgestellt, also auf Auslieferungszustand, alle Daten gelöscht und bin nochmal von vorne angefangen.

Und was soll ich sagen? Es hat funktioniert.... Gleich im ersten Zyklus ein Ei-Symbol und die roten Tage sind weniger geworden....

Falls ihr also ähnliche Probleme habt, vielleicht auch einfach mal den Ursprungszustand wieder herstellen...

Viele Grüße
von Pixie

Beitrag von silkesommer 30.09.08 - 17:54 Uhr

das mag schon sein, aber wenn du persona immer wieder zurückstellst, muss sich das gerät erst einmal wieder 3 monate darauf einstellen, deinen zyklus zu lernen, im ersten monat zeigt persona meist den ES an, vorsichtshalber, um auf nummer sicher zu gehen....

wenn man seinen zyklus kennt, reichen ovus

lg

silke

Beitrag von pixie34 30.09.08 - 20:45 Uhr

Ich hab ihn nicht immer wieder zurückgestellt, sondern einmal, weil er von Anfang an nicht richtig funktionierte. Und er hat mir bis zum letzten Zyklus nie das Ei-Symbol angezeigt (wieso sollte er das auch "vorsichtshalber" tun, es gibt doch eh rote Tage). Das macht er erst, seit ich ihn zurückgestellt habe.

Und wieso sollte ich noch extra Geld für Ovus ausgeben, wenn ich eh nen Persona Computer habe.

Muss ja auch nicht bei jeder funktionieren. War nur als netter Tip gemeint, aber wenn das hier nicht gewünscht ist, sag ich hier besser gar nix mehr....

Beitrag von silkesommer 30.09.08 - 21:58 Uhr

och mööööönsch....das war doch net bös gemeint#liebdrueck