Autozubehör...braucht man wirklich???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sarah.w1985 30.09.08 - 17:36 Uhr

Hallihallo,
komme Heute mal von den Babys rübergehuscht!
Meine Tochter wechselt nun von der Schale zum Autositz der Gruppe 1, haben uns für den Testsieger Kiddy Infinity Pro entschieden.Hatten vorher kein eigenes Auto, mein Partner ist Motorradfahrer und ich öffentlicher-Verkehrsmittelnutzer ;-)
Hatten die Schale nur gelegentlich genutzt, also kein Extrazubehör, bis auf das Spielzeug natürlich gekauft, sind vllt. 5mal gefahren #schein
Aber endlich konnte ich meinen Willen durchsetzen und wir haben ab nächstem Monat ein Auto #huepf
Was benötigen wir denn nun wirklich an Zubehör und was ist nach eurer Erfahrung überflüßig?
Sonnenschutz, klar definitv sinnig....aber Welchen? Pad oder Rollo?
Utensilientasche für den Fahrer- oder Beifahrersitz?
Rückenlehnenschoner?
Nackenpolster?
Würd mich wirklich über viele Antworten und eure Erfahrungen freuen!
Vielen Dank im Vorraus!
Liebe Grüße!
Sarah und Marielle :-)

Beitrag von mutterschaf 30.09.08 - 17:46 Uhr

Hi!
Utensilientasche? Nackenpolster? Rückenlehnenschoner???
Wir haben NIX von alledem. Auch Sonnenschutz nur selten, weil die eh fast nichts nutzen.
Kindersitz auf die Rückbank und fertig. Spielzeug nehmen sie auf längeren Fahrten mit, spielen oder legen sie neben sich auf den Rücksitz.
LG,
Sandra

Beitrag von sonne_1975 30.09.08 - 17:52 Uhr

Wir haben ausser dem Sitz und dem Sonnenschutz gar nichts. Wobei die Zeit des Sonnenschutzes schon vorbei ist, ist doch schon Herbst.

Du brauchst also gar nichts!

Eins macht mich aber nachdenklich: habt ihr schon den Sitz gekauft? Man muss den Sitz zuerst im Auto ausprobieren, nicht alle Sitze passen zu jedem Auto.
Also, zuerst das Auto und dann den Sitz.

LG Alla

Beitrag von sarah.w1985 30.09.08 - 20:36 Uhr

Mein Bruder fährt dassebe Modell, was wir kaufen und haben bei ihm eine Passprobe vorgenommen.;-)
Danke für deine Antwort!
LG!
Sarah

Beitrag von shrekbaby 30.09.08 - 18:05 Uhr

Wir haben ein undurchsichtiges Rollo, denn die anderen blenden trotzdem. Ich habe dann noch eine Spielzeugtasche, die an den Vordersitz gehängt wird, damit nicht immer alles lose im Auto rumfliegt. Das ist aber auch alles.

Beitrag von schullek 30.09.08 - 18:11 Uhr

hallo, ich schliess mich den anderen an.

allerdings zum sonnenschutz: da wirklich die meisten nicht viel bringen, kombinieren wir rollo und so ein dranklebenetzding. wie auch immer die heissen.

lg,
adina

Beitrag von chrissie25 30.09.08 - 18:29 Uhr

Also wir haben auch nix von diesen Sachen! Brauchen wir auch nicht! Hab ich auch ehrlich gesagt noch nie drüber nachgedacht! *lach*

Wir haben getönte Scheiben in unserer Autos und daher brauchen wir keinen Sonnenschutz!

Das einzigste was ich als Zubehör gekauft habe ist ein sommerbezug von Maxi Cosi - aber den ich sicher auch nicht ein 2. mal kaufen würde!

LG Christiane

Beitrag von kathrincat 30.09.08 - 19:21 Uhr

nix, lasst die scheiben tönen, so wird es im auto auch nciht so warm! sonst braucht ihr nix

Beitrag von daddy69 30.09.08 - 20:16 Uhr

Hallo,

wir haben uns den Luxus gegönnt und Folien einkleben lassen. Sonst nix.

LG
Peter

Beitrag von uggl 30.09.08 - 20:18 Uhr

öh gar nix davon
so ne tasche ist erst sinnvoll wenn die zwerge da ran kommen find ich. #kratz
und die normalen sonnenschutz dinger mit saugnapf bringen irgendwie gar nix. wir hatten jetzt schon schwarze, bunte und ne helle farbe. sonne hatte mein sohn trotzdem im gesicht #schmoll

Beitrag von musi 30.09.08 - 21:17 Uhr

Hallo,

also für den Sonnenschutz kann ich euch allen nur
www. Fenstersocke.de
empfehlen.

echt super und die Sonne blendet nicht mehr.

Gruß Sandra

Beitrag von gotschie 01.10.08 - 14:10 Uhr



Hallo Sarah,

also wir haben uns für die Beifahrerrückseite so eine "Utensilientasche" geholt. Das ist schon superpraktisch, weil wir hier ein paar Spielsachen deponiert haben.

Außerdem haben wir noch ein Nackenpolster für lange Fahrten und wenn wir abends unterwegs sind. Unsere Kleine schläft dann oft und hat es so gemütlicher. Kostet ja auch nicht die Welt.

Einen Sonnenschutz haben wir nicht, da unsere Auto hinten werksmäßig dunkle Scheiben hat.

Brauchen tut man eigentlich nichts, aber superpraktisch ist es doch, wenn ein Buch oder ein Kuscheltier da ist und wenn man das Nackenhörnchen ummachen kann beim schlafen.

Liebe Grüße
Gotschie